3 Probleme Mit Sexueller Dysfunktion, Die Junge Männer Nicht Auf Die Leichte Schulter Nehmen Sollten

Use BlockerX for free and get out of porn addiction.

Table of Contents

Der Mensch hat sich dahingehend entwickelt, im Freien zu sein, herumzulaufen, Tiere zu jagen, Nahrung zu suchen und dergleichen. Dann nachts schlafen, um sich von der Erschöpfung zu erholen.  

Einfach.  

Aber nichts dergleichen passiert in der modernen Welt, die fast eine komplette 180-Drehung von Jäger-Sammler-Zeiten entfernt ist. Das letzte Mal, dass das Broterwerb mit harter körperlicher Arbeit verbunden war, waren die Fabrikjobs, die die industrielle Revolution vorangetrieben haben.  

Aber seit die Leute angefangen haben, Computer für die Arbeit zu verwenden, sowohl zu Hause als auch im Büro. Das Leben ist wirklich sesshaft geworden. Wir müssen uns viel weniger (wenn überhaupt) anstrengen, um irgendeine Art von Arbeit zu erledigen. Bis zu einem Punkt, an dem das zur Normalität geworden ist.  

Das bringt uns zu dem Thema, das wir heute diskutieren werden, und das sind Fragen der männlichen sexuellen Gesundheit.  

Wie das zusammenhängt, könnten  Sie  fragen 

Es tut.  

Viel.  

Ab den 80er Jahren wurden Fälle von psychischen Problemen sowie körperlichen Beschwerden aufgegriffen.  

Laut dieser Forschung zu  Angstzuständen und Depressionen kam zu dieser Zeit der Höhepunkt dieser psychischen Probleme. Genauer gesagt zwischen Ende der 80er und Ende der 90er Jahre.  

Zwei der Hauptprobleme bei körperlichen Beschwerden, Diabetes und Fettleibigkeit, waren die häufigsten Todesursachen.  

Und wir alle wissen, wohin diese beiden Wege führen.  

Akute Herzkrankheit, die zu einem vorzeitigen Tod führt.  

Unsere Körper sind die  anspruchsvollsten Dinge der Welt . Sie brechen nicht plötzlich ohne Anzeichen zusammen.  

Es gibt viele Indikatoren, die der Körper gibt, wenn sich sein Zustand aufgrund eines solchen Lebensstils verschlechtert. Und unter ihnen gibt es eine Kategorie solcher Probleme, die Männer mehr als alles andere frustrieren.  

Und das bedeutet, langsam die Fähigkeit zu verlieren, ein gesundes Sexualleben zu führen.  

Diese Probleme stehen einem Mann im Weg, der eine gesunde sexuelle Beziehung zu seinem Partner hat. Und das verschlimmert alle anderen Probleme und macht sein Leben elend.  

Früher war dies für Männer normal, wenn sie älter wurden.  

Aber die Zahl junger Männer, die mit sexuellen Dysfunktionen konfrontiert sind, nimmt mit alarmierender Geschwindigkeit zu, während Sie dies lesen.  

Das ist besorgniserregend.  

Wenn Sie denken, dass Sie mit einigen dieser Probleme konfrontiert sind, und diesen Artikel lesen, werden wir hier einige Zweifel ausräumen. Sie werden in einer guten Position sein, um zu entscheiden, was Sie tun können, um das Problem zu beheben.  

4 Lebensstilpraktiken, die sexuelle Dysfunktionsprobleme bei jungen Männern verursachen 

Was wir jeden Tag tun, erklärt all die günstigen und ungünstigen Ergebnisse, denen wir im Leben begegnen. Das ist der Lebensstil.  

Vom Aufwachen am Morgen über das Zähneputzen bis hin zu allem, was wir abends tun, um abzuschalten. Und alles dazwischen.  

Sie können uns entweder geistig und körperlich gesünder machen. Oder tun Sie das Gegenteil und machen Sie uns krank.  

Hier sind 4 Lebensstilpraktiken des durchschnittlichen jungen Mannes, die sexuelle Dysfunktionsprobleme verursachen.  

Schlechte Schlafmuster  

Dies ist wahrscheinlich das Schlimmste, zu dem der moderne Lebensstil trotz aller Vorteile geführt hat.  

Es zerstört Ihren Testosteronspiegel, der nicht nur der Hauptfaktor für die sexuelle Leistungsfähigkeit ist. Aber es verursacht in vielerlei Hinsicht Probleme.  

Zuallererst, nach einer schlechten Nachtruhe fühlen Sie sich wenig aufgeregt, sich zu bewegen und Dinge zu tun. Das sind niedrige Testosteron- und hohe Cortisolspiegel, die Ihre Stimmung beeinflussen.  

Ein hoher Cortisolspiegel führt hier auch dazu, dass Sie schneller altern, ein weiterer Faktor, der zu einer schlechten sexuellen Gesundheit beiträgt.  

Laut diesem Artikel über die  Bildschirmzeit von Berufstätigen verbringen sie etwa 1.700 Stunden auf diese Weise.  

Das sind etwas mehr als 2 Monate im Jahr.  

Und das nur mit Arbeitszeiten, ohne die Abende zu berücksichtigen, die die meisten vor dem leuchtenden Bildschirm verbringen.  

Dies reduziert die Melatoninproduktion in ihrem Körper, was das Einschlafen vor dem Schlafengehen erschwert. Also spät schlafen gehen, um das alles noch einmal zu tun.  

Ein- bis zweimal im Monat, wenn Sie nachts weniger als 7 Stunden schlafen. Das wird dir nicht viel schaden und das kannst du auch durchziehen. Aber wenn das zum Alltag wird, werden Sie früher oder später sexuelle Dysfunktionen haben.  

Hinzu kommt der kognitive Verfall, den Sie damit beitragen.  

Essen ungesunder Lebensmittel  

Ein weiterer Aspekt der modernen Lebensweise ist die Geschwindigkeit und Effizienz von fast allem. Das ist bei einem der wichtigsten Dinge der Fall, die wir tun, nämlich Essen.  

Wir werden geboren und im Laufe der Zeit machen wir die Nahrung, die wir essen, zu einem Teil von uns.  

Wenn das nicht gut ist, dann ist das schlecht, wirklich schlecht.  

Die Art der Nahrung, die wir zu uns nehmen, beeinflusst direkt unser Hormonsystem. Und wenn Sie sich die Standard American Diet ansehen, zeichnet sie ein genaues Bild.  

Von der täglichen Kalorienaufnahme stammen  63 % aus Kohlenhydraten .  

Brauchen wir so viele Kohlenhydrate, wenn man bedenkt, wie wir von Tag zu Tag leben (dazu demnächst mehr..)?  

Die Antwort ist ein  großes NEIN .  

Die schnellen  Insulinspitzen drücken den Testosteronspiegel  im Blut ziemlich stark nach unten . Wenn man all dies im Laufe der Zeit hinzufügt, haben wir eine ganze Reihe von sexuellen Dysfunktionen.  

Vielbeschäftigte junge Männer greifen auf die Bequemlichkeit von Fast Food zurück und das führt sie in die falsche Richtung.  

Ein sitzender Lebensstil  

Dies funktioniert zusammen mit den vorherigen 2 Lebensstilpraktiken und richtet zusammen absolutes Chaos an.  

Leider erkennen die jungen Männer die Auswirkungen nicht sofort. Und das merken sie in vielen Fällen erst nach langer Zeit.  

So sieht der Tag eines durchschnittlichen jungen Berufstätigen oder eines College-Studenten aus.  

  • Wach auf.  
  • Mach dich fertig, iss Frühstück.  
  • Sitzen Sie im Pendeln.  
  • Arbeit oder Klasse.   
  • Mittagessen. 
  • Setzen Sie die Arbeit oder den Unterricht fort.  
  • Pendeln Sie zurück nach Hause.  
  • Sehen Sie Fernsehen oder soziale Medien oder etwas Ablenkendes, während Sie sitzen und zu Abend essen.  
  • Geh ins Bett oder versuch es.  

Wo ist hier der Teil, an dem sich die Person anstrengen kann?  

Wann steigt die Herzfrequenz und führt dem Körper sauerstoffreiches Blut zu?  

Fast nie und sie geraten in die Schleife, ohne den Schaden zu erkennen. Der Testosteronspiegel sinkt mit der Zeit und boomt!  

Sie haben eine Art sexuelle Dysfunktion.  

Aber heutzutage gibt es den Trend, 4 bis 5 Mal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen, um die Gesundheit zu erhalten.  

Das funktioniert natürlich.  

Neuere Studien haben jedoch ergeben, dass 4 oder 5 Stunden lange Trainingseinheiten wenig dazu beitragen, den sitzenden Lebensstil auszugleichen. Der Hauptschuldige hier ist  , den ganzen Tag auf der Arbeit zu sitzen , was ein ernstes Problem ist, das wir heute haben.  

Leuchtende Bildschirme  

Endlich haben wir leuchtende Bildschirme, die uns trotz aller Vorteile festhalten. Wir sind deswegen ständig abgelenkt und das nicht aus gutem Grund.  

Smartphones stressen uns  ebenso wie sie der Unterhaltung und dem Zweck dienen.  

Junge Leute nutzen das, um soziale Medien, Nachrichten und dergleichen zu checken, was sie stresst. Darüber hinaus überprüfen sie dies bis spät in die Nacht. Das beeinflusst die Schlafmuster und stresst sie noch mehr.  

Der nie endende Newsfeed, das meiste über die eine oder andere Empörung. Das ist wie eine langsame Vergiftung des Geistes.  

Dann gibt es soziale Medien, die Vergleiche zwischen den Leben der Menschen auslösen.  

All diese Dinge sind wirklich stressig und erhöhen den Cortisolspiegel.  

Ein solcher Lebensstil ist also in jeder Hinsicht ein schlechter, der zu Problemen mit sexueller Dysfunktion führt.  

Die   größten Probleme mit sexueller Dysfunktion, die junge Männer heute plagen  

Probleme mit sexueller Dysfunktion treten bei jungen Männern in verschiedenen Stadien des Geschlechtsverkehrs auf und sind ebenso problematisch. Die 3 Punkte, die wir hier aufgelistet haben, machen diesen Punkt deutlich.  

Das Schlimmste daran ist, dass dies zu Missverständnissen zwischen den Partnern führt.  

Hier sind die Themen, die Sie als junger Mann ernst nehmen sollten, wenn Sie damit konfrontiert sind.  

Ejakulationsprobleme  

Dies ist eines der Probleme, die für beide Geschlechter sehr peinlich sein können. Es gibt 2 Arten:  

Vorzeitiger Samenerguss  

Dies ist ein Albtraum für viele junge Männer. Wenn sie Geschlechtsverkehr mit einer Frau haben, besonders mit einer, die wirklich hübsch ist.  

Sie sind normalerweise sehr ängstlich, es sei denn, sie sind an ein solches Szenario gewöhnt. Und das führt dazu, dass sie sehr bald ejakulieren, innerhalb von etwa einer Minute.  

Heute sagt die Konvention, dass eine Ejakulation innerhalb einer Minute nach Beginn des Geschlechtsverkehrs das Ziel ist. Aber es ist mehr als alles andere ein Zusammenhang.   

Was der junge Mann empfindet, ähnelt in gewisser Weise der „Aufführungsangst“, die Künstler empfinden.  

Und sie nehmen jedes Anzeichen von Verlegenheit als Verletzung ihrer Identität wahr.  

Dies kann nur ein Anfängerproblem sein oder ein Problem mit chemischen Ungleichgewichten im Gehirn. Es kann auch alles dazwischen sein. In vielen Fällen liegt dies jedoch nur an psychologischen Problemen.  

Verzögerte Ejakulation  

Dies ist eine ernstere Erkrankung als die erstere und kann physiologische Probleme beinhalten.  

Es ist, wenn der junge Mann ungewöhnlich viel Zeit braucht, bevor er ejakulieren kann. In einigen Fällen können sie während des Geschlechtsverkehrs überhaupt nicht ejakulieren.  

Dies kann je nach Kontext des auftretenden Problems von 4 Typen sein.  

  • Lebenslanges Problem:  In diesem Fall hat die Person dieses Problem ab Beginn der Geschlechtsreife. Wahrscheinlich die schlimmste Art dieses Problems.  
  • Allgemeines Verzögerungsproblem:  Dies ist ein relativ weniger schwerwiegender Grad des Problems, aber überhaupt nichts Leichtes. Dieses Problem besteht unabhängig vom Zustand der Beziehung der Person zu ihrem(n) Sexualpartner(n).  
  • Erworben:  Dies ist wahrscheinlich das häufigste Problem, mit dem junge Männer am meisten konfrontiert sind. Ein wichtiger Grund dafür sind künstliche sexuelle Stimulationen wie das Anschauen von Pornos und das Masturbieren.  
  • Situationsbedingt:  Dies ist meistens im gleichen Ausmaß wie bei einer vorzeitigen Ejakulation. Wo die besonderen Umstände des Geschlechtsverkehrs zu einem solchen Problem führen können.  

Das Gemeinsame zwischen den beiden ist der Lebensstil der Person und ihre Beziehungen zu den Menschen, die sie kennen.  

Erektile Dysfunktion  

Dies ist wohl das häufigste unter den Problemen der sexuellen Dysfunktion, die Männer erleben. Auch wenn dies vor allem mit zunehmendem Alter der Männer ganz natürlich geschah.  

Jetzt sind auch junge Männer damit konfrontiert.  

Wie wir bereits über die Veränderungen des Lebensstils erwähnt haben, die dies stark beeinflussen. Es gibt Dinge, die viel verursachen.  

Der größte in dieser Hinsicht ist  der Hochgeschwindigkeits-Internet-Porno .  

Junge Männer sind die ganze Zeit an ihren Smartphones gefesselt, und das ist ihre Hauptquelle der Erwachsenenunterhaltung.  

Nun, ein bisschen hier und da ist überhaupt kein Problem. Aber so kommt es 9 von 10 Mal nicht.  

In der Schleife des Alltags findet das Anschauen von Pornos und Masturbieren seinen Platz und bleibt dort. Dies führt zu dem, was wir als pornoinduzierte erektile Dysfunktion kennen.  

Das soll nicht die Tatsache außer Acht lassen, dass Herzkrankheiten der Grund dafür sein können. Bei jüngeren Männern ist dies jedoch weniger wahrscheinlich, obwohl  Ausnahmen seltener werden .  

Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie sich dessen bewusst geworden sind, hierher geführt haben. Sie können Schritte unternehmen, um eine  Behandlung der erektilen Dysfunktion  durch Pornos selbst durchzuführen. Viele junge Männer, denen dies bewusst geworden ist, tun das.  

Und das kannst du auch.  

Um zum allgemeineren Aspekt zu kommen, ist es der kombinierte Angriff des modernen Lebensstils auf die Gesundheit, der dies verursacht.  

Nehmen Sie sich einfach ein paar Monate Zeit, um rigoros einen gesunden Lebensstil anzunehmen, um das Problem zu beheben. Wenn das nicht hilft, sprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt.  

Männliche Anorgasmie  

Dies ist wahrscheinlich das frustrierendste der 3 Probleme, bei dem es die Beziehung des Paares beeinflusst. Dies geht Hand in Hand mit einer verzögerten Ejakulation, und Sie können dies als extreme Form davon betrachten.  

Anorgasmie ist der Zustand, bei dem die daran leidende Person nicht in der Lage ist, einen Orgasmus zu erreichen. Egal , wie viel sexuelle Stimulation vorhanden sein kann,  Orgasmus einfach nicht Happe n . Und es raubt der Person eines der lustigsten Dinge aller Zeiten.  

Dies war in der Vergangenheit häufiger bei Frauen der Fall, aber jetzt erleben auch junge Männer dies.  

Wieder einmal ist die überstimulierende Natur der hypervernetzten modernen Welt die wahrscheinliche Ursache. Und Highspeed-Internetpornos sind ein wichtiger Teil davon.  

In einigen Fällen kann der junge Mann einen Orgasmus erreichen. Aber das ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich, die eine Art Neuheit des anderen beinhalten.  

Da dies nicht immer möglich ist, verursacht es viel Frust.  

Es wird nur schlimmer, wenn die Person nichts dagegen tut, was Gesundheit und Beziehungen beeinträchtigt.  

Dafür gibt es auch  starke physiologische Gründe,  wenn dies jedes Mal passiert. Und dafür müssen Sie mit Ihrem Arzt sprechen.  

Fazit  

Wenn Sie als junger Mann diesen Artikel bis jetzt gelesen haben, dann verstehen Sie wahrscheinlich den Ernst der Lage.  

Wir bitten Sie daher dringend, sich Zeit zu nehmen, um über dieses Problem nachzudenken. Besprechen Sie es am besten mit jemandem, dem Sie vertrauen.  

Du tust dir damit einen großen Gefallen.  

Und Sie werden sich in Zukunft einen großen Gefallen tun. Oder vielleicht erfahren Sie zumindest von einem Problem in Ihrem Leben, vor dem Sie weggelaufen sind. Etwas, das Sie an der Wurzel des Problems angehen und beheben sollten.  

Was auch immer der Fall sein mag, unsere Absicht war es nicht, Sie in dieser Angelegenheit paranoid zu machen. Aber um Ihnen bewusst zu machen, wie ernst dieses Problem ist und sein kann.  

Erwähnen Sie in den Kommentaren, welche Schritte Sie unternehmen werden, um eines dieser Probleme zu beheben, mit denen Sie konfrontiert sind. Oder etwas, das wir hier vermisst haben.  

Facebook
Twitter
Tumblr
Pinterest
Reddit
More to explorer