Die 6 Hauptursachen Für ED – Warum Sie Sich Sorgen Machen Sollten

Use BlockerX for free and get out of porn addiction.

causes-of-ed
Table of Contents

Erektile Dysfunktion ist für viele Männer die Ursache für Verlegenheit. Aber hier laden wir Sie ein, dieses hoffnungslose Gefühl durch das Wissen um das Problem zu ersetzen. So können Sie dieses Problem lösen.  

Hier werden wir all die verschiedenen Gründe behandeln, die bei Männern zu Problemen mit erektiler Dysfunktion führen.  

Am besorgniserregendsten fanden wir jedoch, dass auch junge Männer mit diesem Problem konfrontiert sind. Was früher mit zunehmendem Alter fast schon Normalität war, ist jetzt eine echte Gefahr für den Nachwuchs.  

Wie Sie sehen werden, versprachen viele scheinbar kleine Veränderungen unserer Gewohnheiten, unser Leben zum Besseren zu verändern. Geht ungemein nach hinten los.  

Wir haben eine Situation, in der junge Männer einen Artikel über die Ursachen der erektilen Dysfunktion lesen müssen. Aber wenn Sie das sind, versichern wir Ihnen, dass dies noch nicht das Ende ist.  

Sie haben gerade den ersten Schritt getan, um das Problem zu beheben, egal wie alt Sie sind.  

6 Hauptursachen für ED, unter denen Männer heute leiden  

Sie sind wahrscheinlich verwirrter, nachdem Sie zum ersten Mal von diesem Problem erfahren und online gegangen sind, um etwas zu lesen. Das ist es, was die meisten Leute aus der Fassung bringt, wo zu viele Informationen mehr Verwirrung stiften, als sie auflösen.  

Glücklicherweise werden wir das Problem problemlos verstehen und Klarheit schaffen. Sie werden feststellen, dass all diese Probleme, die zu erektiler Dysfunktion führen, nicht ausschließlich funktionieren. Sie alle ernähren sich von den anderen und erzeugen eine bösartige Abwärtsspirale.  

Täglicher  Stress  

Dies ist etwas, das den meisten Erwachsenen gemeinsam ist und als solches zu einer ganzen Reihe von Problemen führt. ED ist nur ein Fallout davon, normalerweise ein Signal für weitere Probleme in der Zukunft. Aber seien wir von Anfang an nicht so negativ.  

Für viele Menschen beginnt Stress ab dem Moment, in dem der morgendliche Wecker klingelt. Es stapelt sich den ganzen Tag auf die eine oder andere Weise, bis es Zeit ist, ins Bett zu gehen.  

Das ist schlecht. Wirklich schlecht.  

Stress scheint etwas zu sein, das eine Reihe von negativen Gedanken ist, die in Ihrem Kopf vor sich hin brodeln. Es scheint einfach nicht wegzugehen.  

Aber warum verschwindet das nicht wie jeder andere Gedanke?  

Liegt das daran, dass Sie das lange ertragen müssen. Ein bisschen Wahrheit dazu, aber das ist nicht das Hauptproblem.  

Wenn Sie ein wenig auf die Gefühle in Ihrem Körper achten, werden Sie sehen, dass er sich strafft. Meist um den Hals und den Brustbereich.  

Was in Ihrem Körper passiert, ist, dass er sich in einem Zustand der Panik befindet. Deshalb versucht diese wunderbare Maschine dies durch Straffung zu kompensieren. Aber es sind Ihre Zellen und Nerven, die am meisten betroffen sind.  

Weniger Sauerstoff für Ihren Körper und weniger für Ihren Penis.  

Und Sie haben einen frustrierenden Fall von erektiler Dysfunktion. Dahinter verbirgt sich Ihr Herz, das langsam stirbt und versucht, mit Ihnen zu kommunizieren, um ihm zu helfen.  

ED ist nur eine von vielen Botschaften.  

Bewegungsmangel  

Sie sind nicht dafür geschaffen, den ganzen Tag auf einen leuchtenden Bildschirm zu schauen und Tasten in einer bestimmten Reihenfolge zu drücken. Genauso wie Sie nicht dafür gebaut sind, 100 Meilen pro Stunde zu laufen.  

Neueste wissenschaftliche Studien sagen, dass Sie 6 bis 8 Stunden am Tag sitzen. Das ist so schlimm, als ob Sie ein Kettenraucher wären. Das ist übrigens weit unter Übertreibung.  

Zunächst einmal: Wenn Sie etwa 3 Stunden am Stück auf einem Stuhl sitzen, werden Sie sich unruhig fühlen. Sie möchten aufstehen und sich bewegen, nur damit Sauerstoff alle Teile Ihres Körpers erreicht. Das ist Ihr Körper, der Sie vehement daran erinnert, dass Sie aufstehen und sich bewegen sollten.  

Ihr Stoffwechsel sinkt, was zu mehr Fettablagerungen im ganzen Körper führt. Und dein Herz verträgt viel von diesem Schlagen und wird langsam schwächer und schwächer.  

Sehen Sie, wie diese Abwärtsspirale funktioniert.  

Nun, nach Jahren davon ist Ihr Herz an einem Punkt der Leistungsfähigkeit, der merklich eingeschränkt ist. So sehr, dass Ihr Sexualorgan nicht ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird.  

Ohne das wird es keine Erektion bekommen, geschweige denn, es für sexuelle Aktivitäten richtig aufrechtzuerhalten.  

Eine andere Sache, die in dieser besonderen Situation in Ihrem Körper auftritt, ist, dass der Testosteronspiegel sinkt.  

Achte einfach ein wenig auf dich.  

Wenn du merkst, dass dir die Energie nicht ganz ausgeht, hast du aber keine Lust aufzustehen und irgendetwas zu tun. Das ist ein verräterisches Zeichen dafür, dass Ihr Testosteronspiegel niedriger ist, als er sein sollte.  

Das führt direkt zu ED.  

Ursachen von ED – Kommunikationsproblem  

Dies ist ein ziemlich schwierig zu erklärendes Thema, und es besteht aus zwei Teilen. Obwohl Kommunikationsprobleme bei verschiedenen Menschen in Ihrem Leben auftreten können, können unterschiedliche Probleme auftreten. In diesem Zusammenhang besteht das Kommunikationsproblem zwischen Ihnen und Ihrem Partner sowie in Ihnen selbst.  

Kommunikation mit Ihrem Partner  

Einfach gesagt, wenn Sie für etwas schlechte Laune haben. Aber aus irgendeinem Grund sind Sie nicht in der Lage, mit Ihrem Partner darüber zu sprechen. Das wird richtig stressig für dich.  

Dabei kann es sich um jedes Problem handeln, mit dem Sie im täglichen Leben konfrontiert sind, und das ist erst der Anfang.  

Die Person wird wissen, dass sie ihrem Partner gegenüber nicht ganz ehrlich ist. Ehrlichkeit tut in diesem Zusammenhang nicht das Richtige. Was bedeutet, offen und ehrlich zu seinem Partner zu sein.  

Und die Wirkung einer solchen Fehlkommunikation führt zu erektiler Dysfunktion.  

Kann nicht sein, wenn die Person bei guter Gesundheit ist. Aber wenn wir die vorherigen Ursachen von ED berücksichtigen, die wir erwähnt haben.  

Dies in Kombination mit dieser führt zu erektiler Dysfunktion.  

Aber das Schlimmste ist, wenn die Person nicht weiß, was das Problem verursacht. Verwirrung tut weh.  

Das führt uns zum nächsten Problem.  

Kommunikation in sich selbst  

Daraus ergeben sich viele Probleme, mit denen die Menschen heute konfrontiert sind. Es sind die Geschichten, die wir uns erzählen, und die wir mehrmals wiederholen, werden wir in unserem Kopf.  

Wie dies mit der erektilen Dysfunktion zusammenhängt, hängt von der Verleugnung oder zumindest von Aufschub ab.  

Wenn die Person an leichten ED-Symptomen leidet. Er wird von diesem Zeitpunkt an ein schlechtes Sexualleben haben, möglicherweise auch von davor. All dies wird nur das allgemeine Stressniveau erhöhen, das er fühlt.  

Nun bieten die Geschichten, die er sich selbst erzählt, eine Art Out. Aber es ist wie beim Trinken von Alkohol. Fühlt sich gut an, wenn Sie trinken, aber schlecht, wenn das nachlässt. Die Beziehung zum Partner verschlechtert sich weiter.   

Immer wenn die Person mit Stress konfrontiert ist, wird es zur Gewohnheit, die Schuld auf jemand anderen abzuwälzen.  

Als hätten sie ED und sagen sich, dass es an ihrem Partner liegt. Vielleicht ist sie nervig oder wirkt nicht attraktiv genug. Es kann von Person zu Person variieren.  

Glauben Sie es oder nicht, das wird zur Gewohnheit. Das ED-Problem besteht also weiterhin.  

Schlechte Ernährung  

Wenn Sie das Internet durchsuchen, werden Sie feststellen, dass der Verzehr von schlechtem Essen die Ursache für viele Probleme ist.  

Heutzutage wird den Menschen die Zeit knapp und sie beschließen, die Zeit, die sie für das Essen aufwenden, zu verkürzen. Beide kochen es und nehmen sich die Zeit, es zu essen.  

Dazu kommt Fast Food, das in Drive-Through-Restaurants erhältlich ist. Effizient in der Zubereitung, schnell und einfach zu essen.  

Warum wir uns speziell auf solche Muster des Fast-Food-Konsums konzentrieren, liegt daran, dass es so weit verbreitet ist.  

Das haben die meisten Menschen auf der Flucht, und es wird zur Gewohnheit, bis auf die Zunge. Der Körper sehnt sich anscheinend nach dieser Nahrung, und die Zufuhr ist so einfach.  

Solche verarbeiteten Lebensmittel richten verheerende Auswirkungen auf das Hormonsystem.  

Und im Falle von Männern hemmt es ernsthaft die Testosteron- und HGH-Produktion, indem es den Insulinspiegel anhebt. Ab und zu ist kein Thema, wenn es um Fast Food geht. Aber wenn dies den Großteil der Nahrungsaufnahme ausmacht, dann ist das ein Rezept für eine Katastrophe.  

Diese Art des Essens ist in den modernen Lebensstil integriert. Und es sei denn, jemand erkennt das Problem bewusst und beginnt sich zu ändern. Diese Situation bleibt dieselbe, was zu einem Problem wie ED führt.  

Schwaches Herz-Kreislauf-System  

Dies ist die direkteste Ursache für die erektile Dysfunktion bei Männern. Alle Gründe, die Sie hier finden, tragen zur Verschlechterung der kardiovaskulären Gesundheit bei.  

Das Herz ist, wie wir alle wissen, dafür verantwortlich, Blut zu allen Körperteilen zu zirkulieren. Wenn diese Funktion beeinträchtigt ist, ist dies der ultimative Indikator für einen schlechten Gesundheitszustand.  

Der Penis benötigt eine gute Blutversorgung, die die Erektion verursacht, da er aus glattem Muskelgewebe besteht. Aber wenn das Herz nicht in seinem optimalen Zustand arbeitet, dann ist die erektile Dysfunktion eine Folge davon.  

Eine ziemlich ernste Erkrankung, bei der nicht nur die Erektion, sondern auch die sexuell aktive Aktivität eine Herausforderung darstellt.  

Zigaretten & Alkohol  

Dies sind die rutschigen Hänge, durch die viele Leute fallen. Eine Zigarette ist nicht nur eine Zigarette und ein Getränk ist nicht nur eine.  

Wenn eine Person eine Zigarette raucht, tritt das Verlangen nach Nikotin ein. Das ist es, was die Person dazu bringt, zu einer Vielzahl von verschiedenen Gelegenheiten Zigaretten zu rauchen. Und am Ende versucht die Person, sich selbst zu erklären, warum sie rauchen „muss“.  

Dies führt zu einer Reihe von Lungen, die mit Teer verstopft sind. Dadurch kann die Lunge viel weniger Sauerstoff aus der Luft aufnehmen. Dann werden die verschiedenen Organe des Körpers schlecht mit Sauerstoff versorgt.  

Eine direkte Ursache für erektile Dysfunktion genau dort.  

Dann gibt es noch die negativen Auswirkungen, die es auf den Testosteronspiegel im Körper hat.  

Auch der regelmäßige Konsum von Alkohol wirkt sich negativ auf Ihren Testosteronspiegel aus. Wie Sie sich vorstellen können, führt dies auf verschiedene Weise zu ED. Von schlechter Laune, niedrigerem Energieniveau bis hin zur Verringerung Ihrer fettfreien Muskelmasse.  

Fazit  

Sie sehen also, wie problematisch der moderne Lebensstil ist, der so viel besser sein sollte. Es besteht absolut kein Zweifel daran, dass wir besser leben.  

Es sind nur die Nebenwirkungen bestimmter Praktiken, die uns zu schaffen machen, und zwar sehr stark.  

Es gibt nur einen Ausweg, und zwar bewusst und proaktiv.  

Durch das Internet sind die Menschen heute bewusster denn je. Und Sie können davon profitieren, indem Sie die Informationen nicht nur erhalten, sondern auch sinnvoll nutzen.  

Denn es ist immer die beste Vorgehensweise, um ein Problem zu vermeiden. Viel besser, als wenn Sie es reparieren müssen.  

Weiterlesen : Erektile Dysfunktion

Facebook
Twitter
Tumblr
Pinterest
Reddit
More to explorer
recover from sex addiction
Behandlung von sexueller Abhängigkeit:

von der Sexsucht erholen Sex ist vielleicht der natürlichste Aspekt allen Lebens. Ein physiologisches Bedürfnis, sexuelle Aktivitäten sind in das Gewebe unserer