Was sind die 5 Vorteile der Spermienretention?


Schlüssel zum Mitnehmen

„Bei der Samenretention geht es um die Vermeidung einer Ejakulation. Vermeiden Sie sexuelle Aktivitäten ganz oder lernen Sie, einen Orgasmus zu erreichen, ohne zu ejakulieren. Diese Praxis ist möglicherweise so alt wie die Menschheit. Von körperlich bis spirituell haben Menschen unterschiedliche Gründe, dies zu versuchen.“


Was wissen Sie über Samenretention?

Es gibt viele Gründe, warum manche Menschen neugierig auf die Samenretention sind. Einer davon ist der Glaube, dass häufige Ejakulation Sie schwach macht. Einige Leute sagen, dass die Spermienretention die Fruchtbarkeit und die sexuelle Gesundheit sowie die körperlichen Vorteile verbessern kann.

Viele glauben, dass die Samenretention hilft, sexuelle Energie auf andere Lebensbereiche zu übertragen.


Nennen Sie mir den Ursprung dieser Idee.

Hier sind alle Dinge, die Sie wissen sollten:


Ursprünge der Samenretention: 500 v. Chr.

Gehen wir zurück ins alte China vor 8000 Jahren. Sein Ursprung liegt lange vor dem Taoismus (ca. 500 v. Chr.). Taoistische Meister sind diejenigen, die danach streben, das sexuelle Kung Fu im 21. Jahrhundert aufrechtzuerhalten.

Tatsächlich existieren die taoistischen Sexualpraktiken und -lehren noch heute und werden im Westen oft als „Tantra“ bezeichnet.

Der taoistische Meister Zhao Pichen aus dem 19. Jahrhundert glaubte das;

Genitalien speichern die Lebenskraft und Vitalität einer Person.

Er glaubte, dass das Aufbewahren von Spermien inneren Frieden und allgemeine Gesundheit bringen wird. Der Verlust von Sperma wird den Körper in eine Welt des Chaos und der Erschöpfung stürzen. Er bezieht sich auf die in den Hoden gespeicherte sexuelle Energie in Einheiten, die als „Chu“ bezeichnet werden.

Meister Zhao erklärte, dass die sexuelle Energie oder (jing/ching) bis zum Alter von 16 Jahren alle 8 Jahre zunimmt.

Wenn die sexuelle Energie nach dem 16. Lebensjahr nicht genutzt wird, verliert ein Mann sein ganzes Leben lang alle 8 Jahre 64 Chu. Er erwähnt, dass ein gesunder und ausgeglichener Körper 384 Chu hat.

Die-Ursprünge-der-Samenretention


Ist es wie „NoFap“?

Dieser gesamte Ansatz der Samenretention klingt aufgrund des sich verändernden Internets vertraut.

Das Internet entwickelt sich von Tag zu Tag weiter.

Die Technologie hat auch viele Menschen, insbesondere Millennials, vollständig von diesen Emotionen abhängig gemacht. Der Begriff „NoFap“ wird normalerweise im selben Zusammenhang wie Samenerhaltung verwendet, ist es aber nicht gleiche Sache.

NoFap ist der Name der Organisation. Nofap.com ist eine Porno-Wiederherstellungsseite, die auf angeschlossenen Communities basiert. Der Abschnitt „Über uns“ von NoFap.com erklärt, dass NoFap kein ist Verb, Prinzip oder jede Art von Bewegung.

Es bietet Informationen und Community-Unterstützung für Menschen, die Süchtige sind. Es geht darum, zwischenmenschliche Beziehungen zu verbessern. NoFap konzentriert sich auf die Beseitigung der Pornosucht und nicht auf die Samenretention einschließlich Kontrolle.


Wie kann man nicht-ejakulatorische Masturbation üben?

1. Wenn Sie spüren, dass sich der Orgasmus nähert, drücken Sie auf das Ende Ihres Penis, wo der Kopf in den Schaft übergeht. Halten Sie diesen Druck einige Sekunden lang gedrückt, während der Wunsch zu ejakulieren vergeht.

2. Üben Sie mit Ihren Fingern Druck auf Ihren Damm aus.


Wie kann man Partnersex ohne Ejakulation praktizieren?

Bei der Squeeze-Technik stimuliert Ihr Partner Ihren Penis, bis Sie ejakulieren. Dann umklammert Ihr Partner Ihren Penis, bis Ihre Erektion nachlässt. Dies sollte Ihnen helfen, das Gefühl vor dem Höhepunkt besser zu erkennen und die Ejakulation hinauszuzögern.

Vorteile der Samenretention


Was passiert, wenn Sie nicht ejakulieren und sich zur Samenretention verpflichten?

Innerhalb von 30 Tagen nach der Samenretention treten einige sehr signifikante Veränderungen auf, und Sie werden eine wesentliche Verbesserung Ihrer sexuellen Gesundheit sowie Ihrer sexuellen Stimulation feststellen.

Männer glauben, dass eine regelmäßige Ejakulation jeden Tag normal und gut für uns ist. Dies liegt an der Konditionierung von Pornos. Das sexuelle Verlangen ist so stark, dass man es jeden Tag durch das Anschauen von Pornos oder auf andere Weise freisetzen möchte.

Hier sind die plausiblen gesundheitlichen Vorteile, wenn Sie 30 Tage lang auf die Ejakulation verzichten:


a. Erhöhte Energie und Ausdauer 

Sobald Sie in die 30-tägige Spermienretentionsphase kommen, wird Ihr Energieniveau sprunghaft ansteigen. Möglicherweise benötigen Sie weniger Schlaf. Sie werden in der Regel morgens aufwachen und sich auf die Aktion vorbereiten und über eine unbegrenzte Energieversorgung verfügen.

Das ist sinnvoll, weil der Körper sich sehr anstrengt, um Samen zu produzieren. Das nimmt dem Körper, den Organen, viele Ressourcen ab. Zerebrospinalflüssigkeit der Organe, all diese Substanzen in die Spermienproduktion.

Es schaltet den Androgenrezeptor ab. Der Körper konzentriert sich nicht mehr auf Zellreparatur und Selbstschutz. Stattdessen konzentriert es sich darauf, mehr Spermien zu produzieren.

Also, wenn Sie keinen dauerhaften Ejakulationsmangel mehr haben. Ihr Körper muss sich nicht mehr darauf konzentrieren, überhaupt mehr Sperma zu produzieren. Sie haben mehr Energie für andere Prozesse, sodass Sie ein erhöhtes Energieniveau erfahren.


b. Verbesserung der Fokusebenen

 Man kann eine deutliche Steigerung der Konzentration und Fokussierung feststellen. Wenn Sie viel kreative Arbeit leisten, wie insbesondere bildende Kunst und Musik, erfordert dies Ihre volle Aufmerksamkeit.

Mehr haben Sie alles, was Sie brauchen, um sich auf sich selbst zu konzentrieren und darauf, wohin Sie gehen .

Nach 30 Tagen können Sie sich besser auf das konzentrieren, was Sie tun, und fühlen sich wacher. Auch Ihre mentalen Funktionen werden besser funktionieren.

Das macht auch Sinn, denn beim Samenerguss geht viel Zink verloren. Dies ist normalerweise mehr als eine einzelne Diät ersetzen kann.

Zink ist wichtig für das hormonelle Gleichgewicht und die richtige Gehirn- und Gedächtnisfunktion. Und es fällt schwer, sich zu konzentrieren. Vielleicht fühlen Sie sich sogar frustriert. Die Praxis der Spermienspeicherung ist eine gute Möglichkeit, die Konzentration zu verbessern.


c. Mehr Motivation und Selbstvertrauen 

Sobald Sie anfangen, die Spermienretention zu üben, werden Sie sich auch sehr motiviert fühlen. Sie werden Energie auf etwas übertragen wollen, weil Sie viel davon haben werden. Eine andere Sache, die zunehmen wird, ist Ihr Selbstvertrauen.

Wenn Sie diesv Samenerhaltung üben, werden Sie dieses tiefe, strahlende Selbstvertrauen gewinnen. Fühlen Sie sich auch wieder sehr wohl in Ihrer Haut. Dies liegt daran, dass Ihr Spermagehalt nicht mehr aufgebraucht ist.

Wenn ein Mann jeden Tag Pornos schaut und masturbiert, erschöpft sich seine Lebensenergie. Aber wenn er das nicht tut, wird sein Körper keine Nahrung haben

Sie können Ihre Reserven aufbauen. Sie werden mit Energien zufrieden sein und sich sehr wohl fühlen. Ein Gefühl von Harmonie und Zuversicht wird für Sie die Norm sein.


Gibt es Forschungsergebnisse, die dies belegen?

Das Zurückhalten von Spermien in Form von totaler Abstinenz erhöht den Testosteronspiegel. Eine Studie ergab, dass nach 7 Tagen Abstinenz;

Die Testosteronspiegel im Serum von Männern erreichten nach dem 7-Tage-Zeitraum 146 % der Ausgangswerte. Eine andere Studie bemerkte einen Anstieg des Testosteronspiegels nach drei Wochen SR.

Die Forschung darüber, wie sich die Samenretention auf den Körper auswirkt, konzentrierte sich auf die vollständige Abstinenz. (Bisher scheint es keine Forschung zu den Auswirkungen trockener Orgasmen zu geben.)


Soll das eine kurzfristige Übung sein?

Kurzfristige Samenretention ist das, was die meisten Männer erreichen werden. Die Sorge ist, dass die Leute denken, es sei eine langfristige Aufbewahrung oder nichts. Es endet in vielen Rückfällen, sexueller Frustration;

oder vollständige Aufgabe der Samenretention, sobald sie anfangen, konstanten Sex zu haben. Die Einzelheiten der kurzfristigen Aufbewahrung lauten wie folgt:


Warum versuchen die Leute das vielleicht?

  • 2-3 Wochen Rotation
  • Beziehung
  • Grow + Maintain-Stadium
  • gegründet

Der Hauptgrund dafür, dass Menschen sich dafür entscheiden, Sperma aufzubewahren, besteht darin, dass sie nach dem Orgasmus eine Erektion aufrechterhalten können. Es bietet die Möglichkeit, viele Orgasmen zu erleben.

Der Hauptgrund, warum sich Menschen dafür entscheiden, Samen zu behalten, ist die Möglichkeit, nach dem Orgasmus eine Erektion aufrechtzuerhalten. Es bietet die Möglichkeit, viele Orgasmen zu erleben.

Bei der Samenaufbewahrung kommt es zu vielen hormonellen Veränderungen. Wenn ein Mann ejakuliert, schüttet sein Körper Prolaktin aus. Es ist ein Hormon, das den Testosteronspiegel im Körper senkt. Daher ist der Testosteronspiegel nach der Ejakulation niedriger.

Der Grund dafür, dass Sie sich nach der Ejakulation so müde und erschöpft fühlen, ist die Ausschüttung von Prolaktin. Wenn Sie jeden Tag ejakulieren, ist Ihr Prolaktinspiegel hoch. Dadurch bleiben Sie in einem Zustand der Müdigkeit, Verwirrung und mangelnder Motivation.

Durch das Üben der Samenerhaltung wird der Testosteronspiegel erhöht. Dadurch wird auch der Hormonhaushalt ausgeglichen. Sie werden also viel bessere Hormone spüren, weil Sie männliche Energie und eine Yang-Ladung ausstrahlen.


Sind Risiken zu berücksichtigen?

In den meisten Fällen ist die Samenaufbewahrung eine sichere Praxis, es sind jedoch einige Punkte zu beachten. Es ist wichtig zu beachten, dass es sich hierbei um gemischte Erfahrungsberichte handelt. Eine Samenretention ist nicht für jeden eine Lösung.

Es ist möglicherweise nicht für jeden eine positive Erfahrung. Wenn die Ejakulation ausbleibt, kann dies schmerzhaft und unangenehm sein oder blaue Kugeln verursachen. Es handelt sich um eine milde Erkrankung, die aufgrund des fehlenden Orgasmus auftritt und die Hoden schmerzhaft anfühlen.

Hier sind einige potenzielle Gefahren einer Samenretention, denen Sie bei der Ausübung dieses Akts ausgesetzt sein können:

  • Stagnation
  • Negative Emotionen
  • Epidydimale Hypertonie
  • Hypersexualisierung
sexuelle-energie-zu-anderen-lebensbereichen_


1. Stagnation

Während der Samenretention finden in Ihrem Körper bestimmte Dynamiken statt. Sie müssen darauf achten, die negativen Emotionen in Ihrem Leben nicht zu verstärken.

Eines der Hauptprobleme. Was ein Mann erlebt, wenn er Sperma zurückhält, ist Stagnation. Die Stagnation liegt daran, dass sich enorme sexuelle Energie ansammelt.

Wenn Sie keine internen Praktiken anwenden, um es zu verbreiten, wird es stecken bleiben oder verschwinden. Es wird Hindernisse für den Körper, Ihren Geist und die Art und Weise, wie Sie sich ausdrücken, schaffen.


2. Negative Emotionen

Es ist wichtig, das zu verstehen, wenn Sie die Samenaufbewahrung praktizieren. Sie sammeln sexuelle Energie und „füllen den Tank noch mehr Treibstoff“.

Eine Person kann oft sexuelle Frustration und Übererregung verspüren. Eine Person kann zu einer Art Sexualstraftäter werden, wütend und gereizt.

Es ist wichtig zu beachten, dass es nicht für jeden eine positive Erfahrung ist. Frustration und Reizbarkeit sind bei Menschen, die nicht in der Lage sind zu ejakulieren, häufig. Und werden für lange Zeit von sexuellen Aktivitäten ferngehalten.


3. Epididymale Hypertonie

Für manche Menschen kann es schmerzhaft sein, nicht zu ejakulieren, oder es kann zu „blauen Eiern“ kommen.

Dies ist eine milde Erkrankung, bei der eine Erektion ohne Orgasmus erfolgt. Und die Person verspürt starke Schmerzen und Unbehagen. Er wird sich deprimiert fühlen, da seine Hoden aufgrund der in seinem Körper angesammelten Samenflüssigkeit schmerzen.


4. Hypersexualisierung

Dies ist ein seltener Effekt der Samenretention, über den normalerweise nicht gesprochen wird. Eine Samenretention kann manchmal zu einer negativen Energieprojektion und sogar zu einer Hypersexualisierung führen.

Hypersexualisierung bedeutet, dass eine Person Objekten sexuelle Eigenschaften zuschreibt.


Hat es noch andere Namen?

Andere Namen für die Samenretention sind Coitus reservatus, Samenerhaltung und sexuelle Kontinenz.


Was sind die angeblichen Vorteile?

Nachfolgend sind die Vorteile aufgeführt:

1. Körperliche Vorteile

Eine Samenretention kann die tägliche Energie und Vitalität verbessern. Es kann zu einer guten körperlichen Fitness führen und die Spermienqualität und Fruchtbarkeit verbessern.


2. Geistige Vorteile

Es treten kognitiver Prozess und Transparenz des Denkens auf. Zu den weiteren potenziellen Vorteilen gehören eine Verringerung von Angstzuständen und Depressionen, eine bessere Selbstkontrolle, ein besseres persönliches Vertrauen und ein besseres Selbstwertgefühl.


3. Spirituelle Vorteile

Es gibt eine Theorie, dass die Samenretention die „Lebenskraft“ einer Person steigern kann. Fördern Sie außerdem die persönlichen Beziehungen, wenn Ihr Partner versteht, warum er beobachtet wird.


Mögliche Vorteile, wenn man nicht ejakuliert

Es ist ein langfristiger Prozess, wenn es darum geht, hart zu arbeiten und Erfolg zu haben. Unser Gehirn ist ständig auf der Suche nach Abkürzungen, und während man sie findet, bleibt man tendenziell dabei.

Einige von uns mühen sich fast täglich ab, um ihre Ziele zu erreichen. Denn wenn Sie das Leben führen möchten, von dem Sie schon lange geträumt haben, brauchen Sie vielleicht ein starkes Selbstvertrauen.

Masturbieren schadet den Dopaminrezeptoren. Studien haben gezeigt, dass Personen mit einem niedrigeren Dopaminspiegel im Allgemeinen ein vermindertes Selbstvertrauen haben.

Ein verringerter Dopaminspiegel verringert auch die Willenskraft und Motivation. Ohne ausreichende Motivation können Sie das erforderliche Selbstvertrauen nicht erreichen.

Das Üben der Samenaufbewahrung verbessert die Dopamin-Sensibilität und -Motivation und stärkt das Selbstvertrauen der Patienten.


Was sind die 5 Vorteile der Spermienretention?- Abschluss 

Die Wissenschaft hat nicht bewiesen, ob eine Samenretention gut für Sie ist, aber es bestehen keine größeren Risiken. Mit anderen Worten handelt es sich um eine Disziplin mit geringem Risiko und potenziell hoher Belohnung. Jeder Mann sollte irgendwann einmal NoFap oder die Samenaufbewahrung ausprobieren.


Was sind die 5 Vorteile der Spermienretention?- FAQs

Q.1. Ist es gesund, Spermien zu behalten?

Ans. Es gibt nicht viele Belege dafür, ob es gesund oder ungesund ist, Spermien aufzubewahren oder im Samen festzuhalten. Tritt dieser Fall ein, ejakuliert der Mann nicht, der Körper spaltet das Sperma auf und nimmt es wieder in den Körper auf. In den meisten Fällen sollte die Nichtabgabe von Sperma oder Sperma keine Auswirkungen auf Ihre Gesundheit oder Ihren Sexualtrieb haben

Q.2. Erhöht die Spermienretention den Testosteronspiegel?

Ans. Es gibt so viele Theorien und Praktiken zur Samenretention. Das Üben der Samenaufbewahrung steigert den Testosteronspiegel. Es verbessert die Fruchtbarkeit eines Mannes und führt zu intensiveren Orgasmen. Es führt auch zu einer Verbesserung des Energieniveaus und der Stimmung.

Q.3. Ist es gut, jeden Tag Sperma freizusetzen?

Ans. Viele Theorien gehen davon aus, dass die tägliche Freisetzung von Sperma Stress abbaut und die Stimmung steigert. Es hilft auch bei der Freisetzung von altem Sperma. Die Wissenschaft sagt, dass es nicht schadet, täglich Sperma freizusetzen.

What’s your Reaction?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0

Bhanu Shree

Bhanu Shree is a seasoned psychologist with over five years of specialized experience in child and adolescent psychology, particularly in addressing learning difficulties and ADHD. A respected mentor in mental health, she offers transformative guidance to adolescents facing various psychological challenges. Beyond her clinical expertise, Shree is an acclaimed author, contributing insightful perspectives on addiction and youth mental health issues. Her work is widely recognized for treatment in the mental health field.