5 Wege, wie Ihre Trinkgewohnheiten hinter der erektilen Dysfunktion stehen

Use BlockerX for free and get out of porn addiction.

drinking-and-ed
Table of Contents
Drinking Habit Is Behind Erectile Dysfunction

Es gibt viele Dinge, die wir täglich tun müssen. Einige davon sind gut für uns, aber die anderen sind absolut entsetzlich.

Aber es gibt Dinge, die zwischen diesen beiden Szenarien liegen. Diese sind nicht so schlimm, dass sie uns sofort auftanken, und auch nicht in vernünftiger Weise gut für uns.

Alkohol ist ein großartiges Beispiel dafür, und er ist ein Teil unserer Kultur, und das schon seit langer Zeit.

Wir wissen, wie schlimm es ist, aber wir genießen es trotzdem. Da es uns ein gutes Gefühl gibt, wenn wir es in Maßen trinken. Manchmal gehen wir über Bord, aber unser Körper schafft es.

Kann das Problem also sein, fragen Sie?

Nun, wenn Sie Alkohol trinken und plötzlich ein Problem mit erektiler Dysfunktion haben.

Wenn Sie erkennen, dass Ihr Alkoholkonsum der Grund ist 

Anfangs, wenn Sie feststellen, dass Sie an einer erektilen Dysfunktion leiden. Anfangs geraten die meisten Leute in Panik und fragen sich, was sie dafür getan haben und was sie tun sollen.

Das ist normal.

Aber dann wird es nicht lange dauern, bis Sie merken, dass Ihre Trinkgewohnheiten etwas damit zu tun haben könnten.

Spoiler Alarm.

Es tut.

Und wir haben die bestmögliche Ressource zusammengestellt, um Sie zu diesem Thema zu informieren. Dann können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, ob Sie weiterhin Alkohol trinken möchten oder nicht.

5  Gründe, wie Alkohol hinter Ihrem Problem der erektilen Dysfunktion steht 

Alcohol is essentially poison to our bodies, but not so much so that it kills us instantly. It deals damage to our bodies in a many more ways than you might think.

One of them is the ability to procreate, by leading to an erectile dysfunction problem.

The Whiskey Dick 

After you consume a lot of alcohol, you might have noticed that you feel somewhat sick. But that sickness isn’t just for the digestive system.

Heavy alcohol consumption leads to immediate effects on both our nerves, and our heart and the blood vessels from it. That is what leads to a phenomenon which is popular is the ‘whiskey dick’.

You will have problem with achieving full erections for proper sexual activity.

This is not permanent and you’ll recover from this as soon as your body manages to metabolize the alcohol.

Aber was dies ist, ist ein Indikator für etwas viel Ernsteres, dem Sie möglicherweise begegnen könnten. Und das ist das eigentliche Problem der erektilen Dysfunktion.

Den Stoffwechsel schwächen 

Vitalität spielt eine große Rolle, um eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten. Aber wissen Sie, woher diese Vitalität kommt?

Einiges davon ist unsere allgemeine Stimmung, aber vieles hat mit unserem Stoffwechsel zu tun. Alkohol oder zumindest ein starker Konsum dieser Substanz beeinträchtigt unseren Stoffwechsel. Dies führt zu vielen verschiedenen Problemen, von Fettablagerungen bis hin zu Hirnschäden.

Aber auf dem ganzen Weg reduziert es ständig die Aufregung und das Energieniveau, das Sie besitzen.

Dies wird Ihre sexuelle Gesundheit absolut beeinträchtigen und durch erektile Dysfunktion zu einer lausigen Lebenserfahrung führen.

Auch alle anderen Folgen eines schwachen Stoffwechsels werden das ED-Problem nur verstärken.

Verschlechterung der Herzgesundheit 

Dies ist die Hauptursache für erektile Dysfunktion und unser Lebensstil trägt dazu bei.

Der menschliche Penis besteht aus glattem Muskelgewebe und hat keinen Knochen. Die Erektion wird durch einen schnellen Blutfluss erreicht. Es gibt ein riesiges Netzwerk von Kapillaren, das hinter dem steht, das von unserem Kreislaufsystem unterstützt wird.

Es ist unser Herz, das den Kreislauf antreibt.

Wenn Sie lange Zeit Alkohol getrunken haben, schadet das dem. Außerdem gibt es viele Dinge, die mit vielen anderen schlechten Angewohnheiten einhergehen. Dazu gehören unter anderem Rauchen und ungesundes Essen im betrunkenen Zustand.

Wenn das Herz also nicht mit der richtigen Effizienz arbeitet, erhalten Ihre Genitalien nicht den notwendigen Blutfluss.

Und wenn Sie sich nicht darum kümmern, wird es nur noch schlimmer.

Schlechte hormonelle Funktionen 

Beim ersten Schluck unseres Getränks gelangt der Alkohol in unseren Blutkreislauf und zirkuliert dort. Und es dauert nicht lange, bis es die Blut-Hirn-Schranke passiert. An diesem Punkt beginnen wir, die Auswirkungen von Alkohol zu spüren.

Besorgniserregend ist hier, dass der Alkohol in unser Gehirn gelangt und eine Wirkung zeigt. Es ist also das Gift, das es ist, und verzerrt die Neurotransmitterfunktionen.

In diesem Fall beeinträchtigt dies die ordnungsgemäße Produktion und Funktion der Neurotransmitter.

Die GnRH-Produktion (Gonadotropin-Releasing-Hormone) sinkt. Dieser Neurotransmitter  bewirkt durch seine Wirkung auf den Hypophysenvorderlappen  die Testosteronproduktion in den Hoden.

Dies ist ein weiterer wichtiger Grund für das Problem der erektilen Dysfunktion, und Alkohol ist eine direkte Ursache dafür.

Dies führt auch zu geringer Libido und allgemein schlechter Laune, was die mentale Seite des Problems erklärt. Dazu später mehr.

Schlechte Schlafqualität 

Manche Menschen trinken vor dem Schlafengehen eine kleine Menge Alkohol, um ihnen beim Einschlafen zu helfen. Das bewirkt genau das Gegenteil.

Aber die schlimmsten Auswirkungen sind für die starken Trinker aufgrund der Menge an Alkohol, die durch ihr Blut fließt. Die Leber kann nur eine begrenzte Menge Alkohol in einer bestimmten Zeit verstoffwechseln.

Und das beeinflusst die Schlafqualität.

Eine sehr schlechte Sache, da dies Ihrem Körper die Fähigkeit nimmt, sich selbst zu heilen. Und das summiert sich mit der Zeit und macht krank.

Ihr Immunsystem wird schwächer, was zu Krankheiten führt. Das beeinträchtigt nicht nur Ihre Libido, sondern führt auch zu erektiler Dysfunktion.

Fazit

Wie Sie sehen können, ist der Genuss, den Sie durch das Trinken von Alkohol haben, es nicht wert. Die Rechnung dafür bekommst du früher oder später.

Aber wenn Sie jetzt wissen, dass es tatsächlich ein Problem gibt, dann ist das ein wirklich gutes Zeichen.

Sie müssen damit beginnen, indem Sie sofort mit dem Alkohol aufhören. Nein, Ihr Leben wird nicht weniger langweilig, wenn Sie mit dem Alkohol aufhören. Wenn Sie sich durchsetzen müssen, müssen Sie alle Triebe durchdrücken, denen Sie möglicherweise ausgesetzt sind, da diese bald verschwinden werden.

Und es ist immer eine gute Idee, selbst zu lesen und einen Arzt Ihres Vertrauens zu konsultieren.

SEO specialist with 5+ years in digital marketing. Skilled at optimization, keyword research, evaluating competitor websites to incorporate best practices, Marketing strategy to ensure optimum results, and website organic visibility.

Facebook
Twitter
Tumblr
Pinterest
Reddit
More to explorer