5 Ernsthafte Grenzen Des Rationalen Denkens, Die Die Wiederherstellung Der Pornosucht Behindern

Use BlockerX for free and get out of porn addiction.

limits-or-rational-thinking

Sind Menschen rationale oder irrationale Spezies? 

In den letzten Jahrzehnten gab es eine Vielzahl von Debatten zu diesem Thema.

Die Wahrheit ist, dass Menschen weder vollständig rational noch irrational sind.

Unser rationales Denken kommt nur bei Bedarf ins Spiel und hat die Fähigkeit, zu anderen Zeiten abzuschalten. 

Aber es ist dieses rationale Denken, das uns dahin gebracht hat, wo wir heute sind.

Es ist mitverantwortlich für die menschliche Evolution. 

Unsere Rationalität sowie unsere Fähigkeit, Sprache zu konstruieren und zu verwenden, unterscheidet uns von anderen Säugetieren. 

Aber es gibt tatsächlich spürbare Grenzen des rationalen Denkens, wie wir es kennen. Dies führt oft zu Fehleinschätzungen und verursacht Ärger für die Menschheit. 

Wie kommt es, dass die Menschheit in einem Moment rational genug ist, um etwas so Erstaunliches und Komplexes wie ein Kraftfahrzeug zu schaffen, aber gleichzeitig irrational genug sein kann, um von demselben Fahrzeug angefahren zu werden?

Dieses Beispiel zeigt uns den Unterschied zwischen rationalem Denken und Intelligenz. 

Ein Kraftfahrzeug zu bauen ist eine Frage der Intelligenz. Vorschnelles und verantwortungsloses Fahren hingegen ist das Ergebnis unangemessener Rationalität. 

Während uns unsere Fähigkeit, rational zu denken, in der Vergangenheit enorm geholfen hat, hat sie auch viele Probleme verursacht. 

Vor allem für Menschen mit Sucht- und Zwangsstörungen, bei denen Rationalisierung mehr schadet als nützt. 

Grenzen des rationalen Denkens, die Suchtprobleme beeinflussen

Wenn Sie mit einer Sucht zu tun hatten oder mit einem Süchtigen zusammen waren, haben Sie bestimmte Verhaltensänderungen bemerkt.

Sobald jemand mit Drogenmissbrauch beginnt, ändert sich im Laufe der Zeit seine Persönlichkeit.

Sie beginnen langsam, Dinge zu sagen und zu tun, die für sie untypisch wären.  

Tatsache ist jedoch, dass diese Veränderungen außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Nach einer bestimmten Zeit des Substanzkonsums treten bestimmte Veränderungen in der Gehirnchemie auf, die das Denken und Handeln einer Person verändern. 

Das Gehirn versucht, die Sucht zu rationalisieren und treibt die Person tiefer in die Grube der Sucht. 

Dies gilt nicht nur für die Drogen- und Alkoholsucht. Dies gilt auch für eine Verhaltenssucht wie Pornosucht. 

Sobald Sie süchtig nach Pornos werden, konzentriert sich Ihr Gehirn darauf, die Sucht aufrechtzuerhalten, anstatt sie zu besiegen. 

Was ein Süchtiger für rational hält, ist völlig irrational und hilft seinem Fall überhaupt nicht. 

Der irrationale Geist eines Pornosüchtigen

Im Umgang mit einer Sucht werden die Denkfähigkeiten einer Person durch viele Dinge getrübt. Die beiden Hauptaspekte, die die rationalen Denkfähigkeiten eines Süchtigen beeinflussen, sind:

Die Sucht

Pornosucht ist eine Krankheit. 

Wie jede andere Krankheit betrifft Sucht eine Person sowohl psychisch als auch physisch. 

Dies alles ist eine Frage der natürlichen Auslese. Wenn eine Person etwas konsumiert oder fühlt, das ihr Freude bereitet, dann will sie natürlich mehr davon. 

Wenn dieses Gefühl nicht kontrolliert wird, führt dies zur Sucht. 

Das Anschauen von Pornos mag sich gut anfühlen, aber es verändert die Chemie deines Gehirns, während du es dir ansiehst. 

Aus diesem Grund können Sie sich nicht dazu durchringen, mit dem Anschauen aufzuhören, selbst wenn Sie die Nebenwirkungen der Pornosucht wie erektile Dysfunktion und Schlaflosigkeit bemerken.

Das Gehirn

Dies ist der zweite Grund, warum ein Süchtiger irrational handelt.

Sobald Sie eine Sucht bilden, verändert sich Ihr Gehirn, nachdem es eine Abhängigkeit von Substanzen aufgebaut hat. 

Vor allem bei Pornografie, die ein eskalierendes Verhalten ist. Man kann sehr schnell süchtig nach Pornos werden.

Je mehr du dir Pornos ansiehst, desto mehr gewöhnt es sich an das daraus freigesetzte Dopamin. Bald abhängig von diesem Dopamin. Verlangen es immer mehr.

Ihr Gehirn beginnt, Ihre Handlungen zu kontrollieren. Sie glauben machen, dass Ihre Handlungen rational sind, obwohl sie in Wirklichkeit überhaupt nicht rational sind. 

Aus diesem Grund ist es nicht fair zu sagen, dass Süchtige einfach das Loch wählen, in das sie geraten sind. 

So einfach ist das nicht. Sucht und Genesung sind nicht so schwarz und weiß.

5 Grenzen des rationalen Denkens für eine Person, die mit dem Pornoproblem konfrontiert ist 

Manchmal, wenn Sie mit einer Sucht zu tun haben, können Sie selbst nicht wirklich verstehen, warum Sie die Dinge tun, die Sie tun.

Das ist eigentlich die Krux hinter den Grenzen des rationalen Denkens

Die Veränderungen in Ihrem Geist und Körper können manchmal außerhalb Ihres Verständnisses und Ihrer Kontrolle liegen. Nur wenn Sie vollständig verstehen, was in und um Sie herum passiert, können Sie dieser Sucht ein für alle Mal ein Ende setzen. 

Wenn Sie mit Pornosucht zu tun haben, hier sind einige Beispiele, die Ihnen ein besseres Verständnis dafür geben, wie Ihr Gehirn Sie dazu bringt, zu denken, dass Sie rational sind. Während das in Wirklichkeit nicht der Fall ist. 

Sobald Sie sich dessen bewusst sind, können Sie aktiv versuchen, diese Denkprozesse zu vermeiden.

Die Denkweise des Versagens

Süchtige neigen oft dazu, jede einzelne negative Situation zu verallgemeinern und zu dem Schluss zu kommen, dass in ihrem Schicksal nichts als Versagen geschrieben steht. 

Befreien Sie sich von dieser Denkweise.

Wenn Sie hier das Opfer spielen, werden Sie nirgendwo hinkommen. Es wird dich nur im selben Loch stecken lassen. 

Die Vorstellung, dass man nichts richtig machen kann oder immer ein Versager sein wird, wurde durch den Versuch, aufzuhören, wiederholt widerlegt. Konzentrieren Sie sich also auf den Aufwand und nicht auf das Ergebnis am Ende.

Das Grundprinzip der Natur ist VERÄNDERUNG! 

Wenn Ihnen die Richtung, in die Sie gehen, nicht gefällt, können Sie die Richtung jederzeit ändern. 

Lass dir von niemandem etwas anderes sagen. Nicht einmal Ihr eigenes Gehirn. 

Giftige Positivität

Haben Sie schon einmal von „toxischer Positivität“ gehört?

Toxisch kann als die übermäßige und ineffektive Übergeneralisierung eines glücklichen, optimistischen Zustands in allen Situationen definiert werden. 

Es ist die Einstellung, dass am Ende alles gut wird, egal was passiert.

Dies ist eine falsche Vorstellung.

Der Prozess der toxischen Positivität führt zur Verleugnung, Minimierung und Entwertung der authentischen menschlichen emotionalen Erfahrung.

Es ist zwar nicht gut, eine negative Nancy zu sein, aber es ist auch am besten, sich von giftiger Positivität fernzuhalten.

Am Ende wird es nur funktionieren, wenn Sie auf die Ziele hinarbeiten, die Sie erreichen möchten.

Deine Pornosucht wird eines Tages nicht von selbst verschwinden, nur weil du daran glaubst. Wenn Sie sich entscheiden, mit Pornos aufzuhören, müssen Sie sich ständig bemühen, bis Sie Ihre Endziele erreichen. 

Alles ist schwarz und weiß

Dies ist eine äußerst falsche Annahme. 

Nicht alles kann eine einfache Schwarz-Weiß-Situation sein. Vor allem keine Sucht.

Nur weil Sie einen Rückschlag erlitten haben, bedeutet das nicht, dass dies das Ende Ihres Lebens oder Ihrer Karriere ist. Bei der Wiederherstellung gibt es kein Versagen oder keine Sackgasse.

Es ist nicht zu leugnen, dass es während der Genesung einige Fehler und Fehler geben wird, aber niemals eine Sackgasse.

Sie müssen aufhören, das Leben aus einer Schwarz-Weiß-Perspektive zu betrachten und Ihre Denkweise erweitern, um bessere Möglichkeiten in Ihrem Leben willkommen zu heißen.

Emotionale Argumentation

Sie glauben vielleicht, dass Ihre inneren Gefühle die Realität genau widerspiegeln. Aber oft stimmt das gar nicht. 

Nur weil Sie etwas denken oder fühlen, heißt das nicht, dass es die ultimative Wahrheit ist.

Um sich erfolgreich von der Pornosucht zu erholen, müssen Sie sich impulsiv von allem trennen, was in Ihrem Kopf vor sich geht.

Dies gelingt am besten mit Atemübungen und Meditation. 

Trenne dich von inneren Gedanken. Akzeptiere sie nicht blind, lerne sie herauszufordern.

Wahrsagerin Haltung

Sie tun oft so, als könnten Sie Gedanken lesen oder die Wahrsagerei sagen, wenn Sie nur voreilige Schlüsse ziehen und Vermutungen anstellen.

Sie gehen davon aus, dass die Leute Sie für erbärmlich halten oder dass Sie eines Tages alle verlassen werden, also was ist jetzt das Aufgeben?

Dies ist nur Ihr Gehirn, das versucht, Ihre Sucht zu rationalisieren. 

Befreien Sie sich von dieser Denkweise. 

Wie würden Sie reagieren, wenn jemand anderes mit Pornografie zu kämpfen hat? 

Sie wären mitfühlend und verständnisvoll. Hören Sie auf, davon auszugehen, dass andere Sie verurteilen, und beginnen Sie zu glauben, dass sie Ihr Bestes im Sinn haben. 

Die Lösung 

Wie oben erwähnt, besteht die einzige Lösung darin, sich von Ihren Gedanken zu trennen. 

Fangen Sie von nun an an, Ihre Gedanken zu hinterfragen. Akzeptiere sie nicht einfach blind. 

Beginnen Sie Ihre Reise, um mit Pornos aufzuhören, mit einem klaren Kopf, frei von all den falschen Rationalisierungen, die Ihr Gehirn liefert. 

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um wirklich über all die oben erwähnten mentalen Fallen nachzudenken. 

Sie können sich möglicherweise nicht auf alle beziehen. Aber wenn Sie derzeit mit einem Pornoproblem zu tun haben, sind Sie sicher auf mindestens eine der oben genannten Denkweisen gestoßen. 

Der Schlüssel zum Überwinden all dieser Grenzen des rationalen Denkens besteht darin, sich so selbst wie möglich bewusst zu werden. 

Fangen Sie an, die Muster in Ihrem Leben zu bemerken, Ihren Triggerpunkt, Ihre Fallstricke, lernen Sie alles über sich selbst. 

Seien Sie nicht zu streng mit sich. Jeder macht Fehler, sie sind ein natürlicher Teil des Lebens. 

Du sollst nicht alles wissen. 

Das Leben ist eine Ansammlung von Fehlern, also lerne aus deinen Fehlern. Es ist unmöglich zu wachsen, ohne Fehler zu machen. Diese Tatsache müssen Sie in erster Linie akzeptieren.

Finden Sie heraus, welche Methode, um mit Pornos aufzuhören, für Sie am besten geeignet ist, und bemühen Sie sich aktiv. Es wird nicht lange dauern, bis Sie die Freiheit von Pornos kosten!

Facebook
Twitter
Tumblr
Pinterest
Reddit

More to explorer