No Nut November – ist Hentai erlaubt?

Schlüssel zum Mitnehmen

In den sozialen Medien wimmelt es nur so von Herausforderungen, sei es der „Zerstöre Schwänze“-Dezember, der „No Shave“-November oder der sehr berühmte „Not Nut“-November!

Wenn Sie also hier sind, haben Sie sich entschieden, es mit dem NNN aufzunehmen.

Aber welche Regeln gelten dann, was ist erlaubt und was nicht? Ist Hentai erlaubt? Was ist Hentai? Mit hentai um? Nun, lasst uns Antworten auf all diese Fragen finden.


Einführung

No Nut November ist ein jährliches Fest, bei dem Männer dazu aufgefordert werden, 30 Tage lang ohne Ejakulation oder geplatzte Nuss auszukommen. Es gelten einfache Regeln. Es ist Ihnen nicht gestattet, sich sexuell zu betätigen, zu masturbieren oder in irgendeiner Weise „verrückt“ zu sein. Du könntest Ständer haben, aber du wirst nie fertig sein. Hentai ist in dieser Saison also erlaubt? Lass gibt es uns herausfinden.


Was ist No Nut November?

No Nut November

No Nut November, auch bekannt als NNN, hat sich als jährliche Veranstaltung einen guten Ruf erworben. Es handelt sich um eine einmonatige Herausforderung, bei der die Teilnehmer bis zum offiziellen 1. Dezember freiwillig auf alle Formen der sexuellen Entfaltung, einschließlich Masturbation und Orgasmus, verzichten. Das heißt, alles den ganzen Monat November über.
Offensichtlich hat sich No Nut November für viele Menschen zu einer Art beliebtem sozialen Experiment entwickelt.
Es ist eine Chance, Ihre Entschlossenheit zu testen, Ihre Grenzen zu überschreiten und ein tieferes Verständnis für Ihre eigenen Wünsche und Routinen zu erlangen. Andere betrachten gibt es als Mittel zur Entwicklung von Disziplin und Konzentration in anderen Bereichen.


Was sind die Regeln für No Nut November?

  • Es ist Ihnen nicht gestattet, sich auf irgendeine Art von Masturbation, Sex oder Nacktheit einzulassen.
  • Es ist in Ordnung, Bonbons zu konsumieren und Pornos anzuschauen, aber keine Verrückten.
  • Es kann nur einen feuchten Traum pro Person geben. Sie sollten eliminiert werden, wenn Sie mehr als einen haben.
  • Du hast nur eine Chance dazu; Du bekommst keine drei Strikes. Du bist draußen, wenn du es verpasst.
  • Sie sind ein Gewinner, wenn Sie den Monat mit einer Gesamtsumme von 0 Nüssen abschließen, und Sie haben Anspruch auf Destroy Dick Dezember (nicht empfohlen).
  • Mann, mach dich bitte in 30 Tagen nicht verrückt.
Nofap

Einige behaupten, dass die Teilnahme an No Nut November eine Übung der mentalen Stärke und Entschlossenheit ist, die durch die Entscheidung motiviert ist, für die Dauer des Movember auf das Rasieren zu verzichten. Wenn Sie Lust haben, mit Ihrer Entscheidung, mit dem Masturbieren aufzuhören, an die Öffentlichkeit zu gehen, können Sie die November-Challenge No Nut nutzen, um Geld für Prostatakrebs zu sammeln. Es soll auch ein Mittel sein, um der Reddit NoFap-Community beizutreten, die Menschen umfasst, die niemals masturbieren. NoFap wird häufig zur Behandlung von Sex- und Pornosucht eingesetzt.


Was ist Hentai-Porno?

In den letzten zehn Jahren hat ein relativ neuer Trend in der Pornografie, der als begriff Hentai-Porno bekannt ist, enorme Popularität erlangt. Die abgekürzte Form des japanischen Ausdrucks den Hentai Seiyoku – ein „perverses“ sexuelles Verlangen – ist den von Hentai.

Der Ausdruck bedeutet auf Japanisch „perverses“ oder „bizarres“ sexuelles Verlangen oder Verhalten“. In einigen Ländern wird das Wort „Hentai“ verwendet, um und Anime- und Manga-Pornografie-Genre allgemein zu klassifizieren.

Cartoon-Pornos, insbesondere den Hentai, erfreuen sich wachsender Beliebtheit und sind derzeit einer der am häufigsten gesuchten Ausdrücke für Online-Pornos. Die zweitbeliebteste Kategorie insgesamt auf Pornhub im Jahr 2019 war den Hentai, laut ihren Daten zu den am häufigsten verwendeten Suchbegriffen.

Das ist beachtlich, wenn man bedenkt, dass im Jahr 2017 42 Milliarden Menschen die Website von Pornhub besucht haben. Es versteht sich von selbst, dass diese Art von Pornografie alltäglich geworden ist.

Viele Bewunderer von Hentai behaupten, dass es sicherer und sicherer ist der moralischer, sich diese Art von Pornos anzusehen. Schließlich, so behaupten sie, geht es nicht um die Ausbeutung von echten Menschen und es hat nichts mit Problemen mit echten Pornos wie Menschenhandel und sexueller Ausbeutung zu tun.

Sie behaupten, dass die Zuschauer nicht geschädigt werden, da es sich nur um eine Animation handelt. Und während wir die Gründe für diesen Glauben verstehen, erlauben Sie uns, einen anderen Standpunkt darzulegen.

Denken Sie daran, dass die Forschung zu den negativen Auswirkungen von Pornos die Welt der animierten Pornos immer noch einholt, sodass die nächste Debatte stark von Anekdoten aus realen Erfahrungen und Logik abhängen wird.

Schluss mit Pornos für immer


Ist es während No Nut November erlaubt?

Einer der am häufigsten gesuchten Ausdrücke für Online-Pornos ist heutzutage und anime Porno, insbesondere den Hentai. Laut den Pornhub-Statistiken für 2019, die die häufigsten Suchbegriffe auf ihrer Website zeigen, war vo Hentai die zweitbeliebteste Kategorie auf der gesamten Website.

Wenn man bedenkt, dass Pornhub im vergangenen Jahr 42 Milliarden Besucher auf seiner Website hatte, ist das enorm. Es versteht sich von selbst, dass diese Art von Pornografie mittlerweile weithin akzeptiert ist. Im Grunde genommen ist der das Anschauen von Hentai während No Nut nicht erlaubt, da es immer noch ein Teil des Pornos ist.

Tipps zum Gewinnen der NNN Challenge

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Herausforderung zu gewinnen:

  • Setzen Sie sich zunächst einmal tägliche Ziele, anstatt zu prüfen, wie weit Sie bereits im Monat fortgeschritten sind. Je mehr Sie sich auf den Dezember freuen, desto mehr werden Sie Lust haben, auf No Nut November zu verzichten und stattdessen eine Nuss zu knacken. Treffen Sie wie bei jeder anderen Sucht die feste Entscheidung, an diesem Tag nicht zu ficken.
  • Verzichten Sie einen Monat lang auf soziale Medien. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, sollten Sie erwägen, Seiten, die nicht jugendfreie Inhalte veröffentlichen, nicht mehr zu folgen oder zu blockieren. Wenn Sie Ihr Bestes geben, um auf Sex und Masturbation zu verzichten, ist es gibt
    besser, nichts zu haben, was Ihren Drang auslösen könnte.
  • Erlernen Sie eine Fähigkeit, die Sie schon immer erlernen wollten. Indem Sie eine zwanghafte Angewohnheit aufgeben, sparen Sie auch die Zeit und Energie, die Sie sonst dafür aufwenden würden. Nutzen Sie diese zusätzliche Zeit, indem Sie ein Instrument oder eine neue Sprache lernen.
  • Nehmen Sie an einem Kurs teil, bei dem Sie physisch anwesend sein müssen. Es gibt mehrere Online-Kurse, aber bei Online-Kursen genießen Sie den Komfort Ihres Zimmers. Prokrastination wird wahrscheinlich auch das Beste aus den flexiblen Zeiteinteilungen machen, die einige Kurse bieten.
  • Gehen Sie jedes Mal nach draußen, wenn Sie den Drang verspüren, Ihr Fleisch zu zerschlagen. Ein Spaziergang wird höchstwahrscheinlich Ihren Drang zum Masturbieren stillen, wenn Sie wieder zurück sind. Wenn Sie sich draußen aufhalten, stellen Sie auch sicher, dass Sie Ihren Müll nicht berühren.


Fazit

Pornos sind eine Flucht vor der Realität, und viele bei Hentai-Konsumenten klammern sich an diese Flucht, indem sie die Realität durch Animationen völlig ignorieren. Obwohl Cartoons keine echten Körper haben, fördern viele der Themen in Hentai-Pornos die Sexualisierung von Kindern und Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Obwohl Hentai animiert ist, verwandelt es sexuelle Gewalt in eine Art Belustigung.

Neben verschiedenen Arten von grausamem und erniedrigendem sexuellem Missbrauch, der sich oft gegen Minderjährige richtet, sind Vergewaltigung und Zwang bei Hentai-Pornos weit verbreitet. Ist es jemals gut, etwas zum Vergnügen anzusehen, das diese Dinge normalisiert und erotisiert, ob animiert oder nicht?


FAQs

Q. Ist Hentai zum Gebraucht für japanische anime?

Hentai ist ein japanischer Porno- mangas und anime-Stil. Auf Japanisch beschreibt es kein Mediengenre, sondern ein abnormales sexuelles Verlangen oder eine abnormale sexuelle Handlung.

Q. Ist No Nut November schlecht für Sie?

Es gibt keine Untersuchungen, die bestätigen oder zeigen, dass No Nut November schlecht ist.

What’s your Reaction?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0

Über BlockerX

BlockerX ist eine App zum Blockieren von Inhalten für Erwachsene für Android, iOS, Desktop und Chrome. BlockerX blockiert nicht nur Inhalte für Erwachsene, sondern verfügt auch über eine starke Community von 100.000 Mitgliedern und Kurse, die Ihnen dabei helfen, Schritt für Schritt an Ihren Pornoproblemen zu arbeiten.

Zusammenhängende Posts

Was passiert, wenn du aufhörst zu masturbieren?

Schlüssel zum Mitnehmen Mit dem Masturbieren aufzuhören kann zu einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen wie mehr Energie, körperlichen Vorteilen, geistiger Klarheit und vielem mehr führen. Glücklicherweise ist es mit realistischen

Weiterlesen "

Über BlockerX

BlockerX ist eine App zum Blockieren von Inhalten für Erwachsene für Android, iOS, Desktop und Chrome. BlockerX blockiert nicht nur Inhalte für Erwachsene, sondern verfügt auch über eine starke Community von 100.000 Mitgliedern und Kurse, die Ihnen dabei helfen, Schritt für Schritt an Ihren Pornoproblemen zu arbeiten.