Können Sie ersetze dating durch pornos ersetzen im echten Leben?

Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on twitter
Share on facebook

Die aktuelle Generation tappt zunehmend in die Falle des Pornos und erkennt seine negativen Auswirkungen nicht. Beim Surfen im Internet sind wir kürzlich auf eine spezielle Frage eines 18-jährigen Jungen gestoßen. Die Frage war: „Warum sollten sich Jungs überhaupt die Mühe machen, sich zu verabreden, wenn das Internet bis zum Rand mit kostenlosen Pornos gefüllt ist?“.

Lassen Sie uns also erläutern, warum Sie ersetze dating durch pornos ersetzen können im echten Leben.

Diese Art der Denkweise hebt zwei Hauptprobleme hervor. Erstens die stark sexualisierte Natur unserer Gesellschaft. Es ist gelungen, junge Köpfe glauben zu machen, dass Beziehungen nur zum Zweck des Geschlechts bestehen. Zweitens, wie die Pornografieindustrie diese Denkweise kuratiert und zu ihrem Vorteil genutzt hat.

Mit dem einfachen und beispiellosen Zugang zu Pornos im Internet stößt die aktuelle Generation bereits in jungen Jahren auf explizite Inhalte im Internet. Da Pornos so falsch und übertrieben sind wie sie, sind sich diese jungen, beeindruckbaren Köpfe dessen überhaupt nicht bewusst. Sie geraten in die Falle zu glauben, dass Pornos eine exakte Darstellung des wirklichen Lebens sind. Infolgedessen dreht sich in Beziehungen alles um die Erfüllung Ihrer sexuellen Freuden.

Solche Inhalte haben die Denkweise der aktuellen Generation seit langem so geprägt. Hinzu kommt der Mangel an elterlicher Anleitung in diesen Angelegenheiten. Wenn Sie derzeit im Internet nach Antworten auf Ihre Fragen und Zweifel suchen, warum Sie intime Beziehungen im wirklichen Leben nicht einfach durch Pornos ersetzen können, Lesen Sie mit, um Ihre Antworten zu finden.

Du kannst nicht ersetze dating durch pornos ersetzen aus 5 Hauptgründen

1. Porno trennt dich von der Realität

Wenn Sie sich auf engstem Raum in Ihrem Zimmer befinden und sich Pornos hingeben, fühlen Sie sich möglicherweise mit sich selbst zufrieden. Wie aktuell werden Ihre Wünsche erfüllt. In Wirklichkeit ist alles erledigt, wenn Sie feststellen, dass Sie mehr denn je allein sind. Vom Rest der Welt isoliert. Eine Pornosucht ist dasselbe wie jede Sucht nach einer anderen Substanz. Sobald Sie Ihre Lösung gefunden haben, fühlen Sie sich möglicherweise erhöht und glücklich, wenn Sie sich auf einem hohen Niveau befinden. Aber sobald das Hoch nachlässt, stehen Sie den harten Wahrheiten der Realität gegenüber.

Pornos isolieren dich vom Rest der Welt. Bald können Sie sich nicht mehr auf etwas beziehen, was Ihre Kollegen tun. Während sie weiterhin süße Dinner-Dates und Picknicks machen und am Ende die Liebe ihres Lebens heiraten, bleiben Sie in Ihrem Zimmer stecken und masturbieren mit einem Video eines Pornostars, der sich Ihrer Existenz nicht einmal bewusst ist .

2. Der Gebrauch von Pornos hindert Sie daran, bessere Hobbys zu entwickeln

Wenn Sie anfangen, mehr und mehr Pornos zu konsumieren, wird Ihr Gehirn noch mehr danach verlangen. Und kurz bevor Sie es wissen, werden Sie eine lächerliche Menge Zeit damit verbringen, Pornos online anzusehen. Stellen Sie sich vor, wie produktiv Sie Ihre Zeit nutzen könnten, anstatt in Ihrem Zimmer zu sitzen und Pornos anzusehen.

Andererseits kann sich eine gesunde Beziehung für eine Vielzahl von Chancen öffnen, bei denen Sie sich verbessern und Ihre Zeit produktiver nutzen können, um das Leben zu genießen.

3. Pornos beeinträchtigen Ihre Gesundheit

Untersuchungen zeigen, dass übermäßiger Konsum von pornografischen Inhalten und Masturbation häufig zu verschiedenen gesundheitlichen Defekten führen kann, wie z.

– Chronische Ejakulationsstörung

– Verzögerte Ejakulation

– Lethargie

– Gehirnnebel und Konzentrationsprobleme

– Soziale Angst und emotionale Taubheit

Dies schränkt Sie von den einfachen Freuden des Lebens ab und verringert sogar Ihre Chancen, Ihre sexuellen Fantasien im wirklichen Leben auf gesunde Weise zu leben. Sie gerade können nicht ersetze dating durch pornos.

4. Porno schafft eine unerfüllbare emotionale Leere

Als Menschen sind wir von Natur aus soziale Wesen. Damit unser Körper normal funktioniert, benötigen wir soziale Interaktion und sind emotional davon abhängig. Pornografie verdrahtet das Gehirn neu und löst das Individuum von der Gesellschaft. Dies kann häufig zu schweren Fällen von Depressionen bei einer Person führen.

Sobald ein Individuum in eine Grube der Depression gerät, zieht es sich schnell aus der Gesellschaft als Ganzes zurück. Sie neigen dazu, sich selbst in die Enge zu treiben und eine lange Liste von Angststörungen in ihr Gehirn einzuspeisen. Wenn Sie Ihren Geist und Körper mit grafischen sexuellen Bildern und Videos betäuben, verpassen Sie die Gelegenheit, echte, erstaunliche Beziehungen zu Ihrer Familie, Ihren Freunden und der Gemeinschaft um Sie herum aufzubauen.

5. Pornos können dazu führen, dass Sie sich einsam fühlen

Zunehmender Gebrauch von Pornografie führt zu Einsamkeit, und Einsamkeit führt wiederum zu vermehrtem Gebrauch von Pornografie. Die Forschung hat den Gebrauch von Pornos signifikant mit Einsamkeit in Verbindung gebracht. Sie zeigt eine klare wechselseitige Beziehung zwischen beiden Komponenten. Erhöhte Gefühle der Einsamkeit können dazu führen, dass sich eine Person in sozialen Situationen unwohl fühlt und sich von jeder Form sozialer Interaktion zurückzieht, um die Einsamkeit zu verstärken.

Hinzu kommt, dass das Fehlen eines Partners, dem Sie sich am Ende des Tages anvertrauen können, schwerwiegende Beeinträchtigungen der psychischen Gesundheit einer Person zur Folge haben kann.

Fazit

Egal was jemand sagt, Pornos können niemals ein Ersatz für einen echten Partner sein. Es kann niemals das inhaltliche Gefühl ersetzen, am Ende des Tages Emotionen mit Ihrem SO zu teilen. Ihr Bildschirm wird Sie nicht zurück lieben oder hören, wie schlecht Ihr Tag war. Die Pornostars, die Sie täglich ansehen, werden nicht für Sie da sein, wenn Sie jemanden brauchen, der nachts festhält. Es ist ein Paradies für Narren, bei dem Sie sich am Ende nur unerwünscht und ungeliebt fühlen.

Das Anschauen von Pornos kann Ihnen die Illusion von sexueller Erregung und Befriedigung geben, wenn Sie in Wirklichkeit mehr denn je in Ruhe gelassen werden. Sie bringen Ihrem Gehirn im Grunde bei, dass Sie keinen Partner brauchen. Dass eine Ablenkung gut genug ist, um die Realität zu vergessen. In Wirklichkeit kann Pornografie niemals einen liebevollen, fürsorglichen Partner ersetzen. Ein Partner, der für Sie da ist und die Art von Aufmerksamkeit und Unterstützung bietet, die Sie brauchen und wollen.

de-download
Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on twitter
Share on facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zusammenhängende Posts

What_to_do_after_NNN

Was tun nach No Nut November?

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss des gesamten Novembers ohne zu fappen. Sie haben die Herausforderung beendet, bei der fast alle Teilnehmer scheitern. Wenn Sie zu denjenigen

Geschichte von No Nut November

No Nut November oder NNN ist eine beliebte Internet-Challenge, bei der die Teilnehmer den ganzen Monat November auf Ejakulation verzichten. Die Herausforderung erregte 2017 große

Copyright © 2021 Atmana Innovations (ehemals FunSwitch Technologies). Alle Rechte vorbehalten.

Don’t miss out! Subscribe now

Bist du sicher, dass du mit Pornos aufhören willst? BlockerX Premium ist das, was Sie brauchen.

Verwenden Sie den Code ‚PROMO5‘ an der Kasse für 5% Rabatt