darf man als christ pornos schauen?


darf man als christ pornos schauen?

Mit dem Tabu, das diese Themen umgibt, ist es schwierig, richtige Informationen darüber zu finden, was richtig ist und was nicht, wenn es um Pornos geht.

Da nicht viele bereit sind, offen über dieses Thema zu sprechen, sind die verfügbaren authentischen Informationen sehr knapp.

Aber schauen wir uns an, was die Bibel uns zu sagen hat.


Was sagt die Bibel über Pornografie?

Die Bibel erwähnt nichts direkt über Cybersex, < a href=“https://blockerx.net/blog/guckt-porno-betrug-in-einer-beziehung-2/“ data-type=“post“ data-id=“126229″>Porno oder Aktivitäten ähnlicher Art. Es gibt jedoch einen klaren Überblick darüber, wie Gott über Handlungen und Aktivitäten denkt, die Sex außerhalb von Ehe.

Die Bibel sagt auch, dass Gott gegen jede Aktivität oder Handlung ist, die die Sicht auf Sex im menschlichen Gehirn verzerren kann. Hier sind einige Auszüge aus der Bibel, die dies unterstützen:


Galater 5: 19-21

„Die Werke des Fleisches sind offenbar und Unzucht, Unreinheit. . . und solche Dinge. In Bezug auf diese Dinge warne ich Sie, genauso wie ich Sie vorgewarnt habe, dass diejenigen, die solche Dinge praktizieren, Gottes Reich nicht erben werden. „


1. Korinther 6:18

„Fliehe vor sexueller Unmoral. Alle anderen Sünden, die eine Person begeht, liegen außerhalb des Körpers, aber wer auch immer sündigt sexuell, Sünden gegen den eigenen Körper.“


Matthäus 5:​28

„Jeder, der eine Frau immer wieder ansieht, um eine Leidenschaft für sie zu haben, hat bereits Ehebruch mit ihr in seinem Herzen begangen.“


Kolosser 3: 5

„Deaden Sie deshalb Ihre Körperteile, die auf der Erde sind, als Respekt vor Unzucht, Unreinheit, sexuellem Appetit.“


Epheser 5:3

„Lassen Sie Unzucht und Unreinheit jeglicher Art oder Gier nicht einmal unter Ihnen erwähnt werden.“

Nach diesen Auszügen aus der Bibel betrachtet Gott diejenigen, die Pornografie verwenden oder sich mit Cybersex, Telefonsex oder Sexting beschäftigen, als unrein und moralisch kontaminiert.

Pater Joseph Piper sagte: „Wenn Sie diese Handlungen praktizieren, verlieren Sie die Gunst Gottes vollständig.“ Es wird angenommen, dass Bilder von unmoralischen sexuellen Aktivitäten das menschliche Gehirn in die Irre führen können.

Aus diesem Grund wird Christen empfohlen, sich zwanghaft an pornografischen Aktivitäten zu beteiligen.

Gott bittet uns, unsere unrechtmäßigen Wünsche zu töten. Aber Pornos machen genau das Gegenteil. Es hat eine entzündliche Wirkung auf unsere unreinen Begierden und verschlimmert sie.

Aus diesem Grund bittet uns Gott, diese Akte der Unreinheit nicht einmal zu erwähnen, geschweige denn daran teilzunehmen. Gemäß den Büchern Gottes sollten wir zum Vergnügen unmoralischer Sex, geschweige denn sehen oder darüber lesen.

Lesen Sie mehr darüber: Problematisches Anschauen von Pornos führt zu Verlust des sexuellen Appetits


Was macht Pornos sündig?

Um es mit Laien zu sagen, hier ist, was Pornos nach dem Buch Gottes sündig macht.

  • Die meisten pornografischen Inhalte, auf die Sie heute stoßen, haben oft das Thema, jemanden auszubeuten. Es gibt schwere Themen von Gewalt und Erniedrigung.
  • Wenn Sie sich Pornos ansehen, investieren Sie Ihre sexuelle und emotionale Energie darin. Dies ist das Recht Ihres Ehepartners. Indem Sie all diese Energie für Pornos aufwenden, nehmen Sie ihnen ihre Rechte.
  • Porno macht süchtig. Beim Anschauen von Pornos werden die gleichen Chemikalien in Ihrem Gehirn freigesetzt, die Sie vom Drogenkonsum befreien würden. Aus diesem Grund erleben Sie ein ähnliches High, wenn Sie sich Pornos ansehen. Dies kann eine äußerst schädliche Wirkung auf das menschliche Gehirn und den Körper haben.
  • Pornos bringen deine Seele weiter von Gott weg. Je mehr Pornos du dir ansiehst, desto geringer wird dein Glaube an Gott.

Nach den Worten von Pater Joseph Piper. „Gott hält alles für eine Sünde, die das menschliche Gehirn und den menschlichen Körper negativ beeinflusst.“ Pornografie ist eine solche Sache, die sich äußerst negativ auf den Menschen auswirken kann. Der Schaden kann irreversibel sein.


Wie man Freiheit von Pornografie erreicht

Porno

Wenn Sie glauben, dass Pornos Ihr Leben beeinflussen, ist es nie zu spät, die richtigen Schritte zu unternehmen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihren Glauben an Gott zu verbessern und alle Dränge, sich Pornos anzuschauen, zu verdrängen.


Gib Gott die Erlaubnis, an deinem Herzen zu arbeiten.

Halte nichts zurück. Nichts. Keine Ausreden. Die nachhaltigste Veränderung kommt, wenn Gott Sie vollständig lebendig macht – von innen nach außen. Wenn er etwas Schmerzvolles hervorbringt, mit dem Sie sich befassen müssen, stellen Sie sich dem.

Er sagt dir, du sollst etwas tun, es tun. Wenn der Heilige Geist seinen Finger auf etwas in Ihrem Leben legt, lassen Sie ihn es haben.

Unterschätzen Sie diesen Schritt nicht. Sie können nicht erwarten, dass Gott Sie in einem Bereich frei macht, wenn Sie sich in einem anderen zurückhalten.

Das bedeutet nicht, dass Sie in anderen Bereichen perfekt sind, aber es bedeutet, dass Sie ihm alles geben. Ihre Zeit, Ihr Geld, Ihr Körper, Ihr Job, Ihre Zukunft, Ihre Ehe – alles.


Werden Sie Teil der Community

Scham gedeiht im Dunkeln. Wenn man es ins Licht bringt, wird seine Kraft entwaffnet. Sie tun dies, indem Sie sich mit anderen Gläubigen zusammenschließen, die sich ebenfalls dazu verpflichten, Freiheit zu erfahren.

Wenn Sie verheiratet sind, melden Sie Ihren Ehepartner an. Keine Geheimnisse! Überhaupt keine! Sie müssen sich aber auch mit anderen gleichgeschlechtlichen Gläubigen verbinden, die Sie verstehen und unterstützen und Sie zur Rechenschaft ziehen können.

Wenn Sie christliche Freunde haben, mit denen Sie offen sein können, tun Sie dies. Es gibt unzählige Communitys, die sowohl online als auch offline verfügbar sind.


Blockieren Sie alle Einstiegspunkte für pornografische Inhalte

Dies bedeutet, dass Sie einen Pornoblocker und eine Software zur Rechenschaftspflicht wie BlockerX auf Ihrem Telefon, Computer und allen anderen Geräten installieren müssen, die Ihnen gehören. Melden Sie sich von allen Porno-Websites ab, von jedem Anbieter, den Sie kennen.

Sie sind sich bewusst, wie Pornos in Ihr Leben kommen. Blockieren Sie jeden Kanal, der Ihnen kompromittierende Inhalte bringen könnte.

Manchmal reicht es nicht aus, nur Pornos zu blockieren. Möglicherweise müssen Sie auch Social-Media-Websites für eine Weile meiden. Um einen Rückfall zu vermeiden, müssen Sie sich nicht nur von Porno-Websites fernhalten. Sie werden im Internet auf mehrere Trigger-Orte stoßen.

Ein falscher Klick und alle Ihre Bemühungen werden den Bach runter gehen. Es ist also am besten, wenn Sie einige Zeit außerhalb von sozialen Netzwerken wie Instagram und Twitter verbringen.


Kämpfe spirituell weiter

Die Freiheit von Pornografie oder zwanghafter Masturbation zu finden, ist eine Frage der geistlichen Kriegsführung. Jesus will dich befreien! Und Ihre Aufgabe ist es, diese Freiheit auszuleben.

Wie Vater Joseph sagt: „Bete täglich das Blut Jesu über deinen Verstand, dein Herz und dein Leben. Du wagst keinen Schritt mehr ohne die Bedeckung seines Blutes! Der Feind wird versuchen, dich zu beschämen, aufzugeben.

Indem Sie sich weiterhin unter das Blut Jesu stellen und seinen Sieg in Ihrem eigenen Leben hinter sich lassen, demonstrieren Sie dem Feind, dass Jesus gewonnen hat – und dass Sie auf seiner Seite stehen. “


darf man als christ pornos schauen?- Abschluss

Wir alle sündigen irgendwann in unserem Leben. Sei nicht zu hart mit dir. Sich selbst zu verprügeln bringt nichts. Sie müssen herausfinden, wie Sie dies hinter sich lassen können, indem Sie eine engere Beziehung zu Gott aufbauen.

Es gibt keine Sünde, die zu groß ist, als dass sie durch das Blut Jesu am Kreuz nicht vergeben werden könnte. Der Tod Jesu versöhnte jede Sünde. Sie müssen kein Leben voller Schuld und Scham führen. Christus war bereit, die Debatte beizulegen, und er glaubt, dass Sie es wert sind.

Wenn wir unsere Sünde gegen den Erretter eintauschen, tauschen wir unser altes Leben und unsere Identität aus. Unsere neue Identität ist einfach: Ich bin ein Mann Gottes. Ich bin eine Frau Gottes. Oder noch einfacher: Ich bin ein Kind Gottes.

Sie müssen eine wahre Gemeinschaft mit Gott anstreben; Die Art von Beziehung, in der Sie zu ihm gehen können, wenn Sie sich gebrochen, versucht und allein fühlen. Sie können Ihr Gehirn durch Römer 12: 2 neu verdrahten. Du kannst dich befreien.


darf man als christ pornos schauen?- FAQs

Q.1. Dürfen Christen Pornos schauen?

Ans. Basierend auf dem Wort Gottes in der Bibel gilt das Anschauen von Pornografie als Sünde. Es wurzelt in der Lust, fördert eine egoistische Denkweise, wendet uns von Gott ab und kann süchtig machen. Allerdings handelt es sich bei der Botschaft Jesu Christi nicht um Verurteilung, sondern um Hoffnung und Erlösung.

Q.2. Was sagt die Bibel darüber, sich selbst zu berühren?

Ans. Wie wir oben erwähnt haben, erwähnt die Bibel nie ausdrücklich, sich selbst zu vergnügen. Es enthält jedoch zahlreiche Ratschläge und Hinweise dazu, wie Gläubige ein keusches und tugendhaftes Leben führen und danach streben sollen, wie der Erlöser Jesus Christus zu sein und das zu tun, was er tun würde.

Q.3. Was sagt die Bibel über Geilheit?

Ans. Es ist Gottes Wille, dass Sie geheiligt werden: dass Sie sexuelle Unmoral meiden; dass jeder von euch lernen sollte, seinen eigenen Körper auf heilige und ehrenhafte Weise zu kontrollieren, nicht in leidenschaftlicher Lust wie die Heiden, die Gott nicht kennen …

What’s your Reaction?
+1
1
+1
0
+1
2
+1
1

Bhanu Shree

Bhanu Shree is a seasoned psychologist with over five years of specialized experience in child and adolescent psychology, particularly in addressing learning difficulties and ADHD. A respected mentor in mental health, she offers transformative guidance to adolescents facing various psychological challenges. Beyond her clinical expertise, Shree is an acclaimed author, contributing insightful perspectives on addiction and youth mental health issues. Her work is widely recognized for treatment in the mental health field.