Ein muslimischer Leitfaden zum Umgang mit Pornografie

Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on twitter
Share on facebook

Im heutigen extrem digitalen Zeitalter gibt es überall pornografische Inhalte. Sie können jederzeit und von überall darauf zugreifen. Jeder mit einem einfachen Smartphone und einer anständigen Internetverbindung kann problemlos auf Pornos im Internet zugreifen. Alles was es braucht ist nur ein Klick.

Pornografie ist heute so beliebt geworden. Von den 400 Millionen Internet-Suchanfragen, die täglich auf der ganzen Welt durchgeführt werden, ist jeder achte für Pornos bestimmt. Die Menschheit ist so tief in die verschiedenen sexuellen Versuchungen des Lebens eingetaucht, dass Pornografie eines der wirksamen Instrumente ist, um Jugendliche von Moral, Anstand und Produktivität fernzuhalten. Es meidet sie auch, visionär zu sein und sich für lohnende und gute Zwecke zu engagieren. Nicht-Muslime sind möglicherweise die Hauptgiganten der Branche. Leider konsumieren Muslime Pornografie genauso wie Nicht-Muslime.

Ist Porn Haram?

Die Lehren Allahs (ta’ala) haben deutlich gemacht, dass alles, was mit Pornografie zu tun hat, für einen praktizierenden Muslim in Betracht gezogen wird. Allah der Allmächtige sagt (was bedeutet): “Sprich: Die Dinge, die mein Herr tatsächlich verboten hat, sind beschämende Taten, ob offen oder geheim.” (Quran 7:33)

Faahishah wird übersetzt in „beschämende Taten“, es bezieht sich auf jede schlechte Tat, die für Menschen spürbar hässlich ist. An vielen Stellen im Koran wird klar erwähnt, dass Zina, Ehebruch und Unzucht alle als Faahishah betrachtet werden.

Im Islam ist es von grundlegender Bedeutung, dass die Förderung von Sex in der Öffentlichkeit verboten ist. Außer wenn es für den guten Zweck, für Ehepaare in Schwierigkeiten oder für rechtschaffene Bildungszwecke ist. Dies liegt daran, dass diejenigen, die sich die Ehe nicht leisten können, dazu angeregt werden, Belästigung, Unzucht und das Schlimmste noch zu begehen. vergewaltigen. Der Islam befiehlt uns daher, uns von allem fernzuhalten, was uns zu Zinā (Unzucht / Ehebruch) führen könnte. Dafür sagt Allah (ta’ala) in Sūrah al-Isrā ‘(17:32): “Nähere dich nicht einmal der Unzucht, denn es ist eine unerhörte Tat und ein böser Weg.”

Es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass der Islam Sex nicht verbietet. Es entmutigt es auch nicht. Es verbietet vielmehr illegalen Sex, unabhängig davon, ob dies mit Zustimmung der beteiligten Parteien geschieht oder nicht. Der Islam rät von Handlungen und Sex ab, die das Böse, die Unmoral und die Übertretung auf Erden fördern. Zu den Mitteln, die die Entscheidung beeinflussen, in die Pornografie einzusteigen, gehören kommerzielle Werbung (im Fernsehen, in Zeitungen, Zeitschriften und anderen) und der freie und einfache Zugang zum Internet.

Untersuchungen zeigen außerdem, dass das Anschauen solcher Pornofilme zu zahlreichen Seelenkrankheiten führt, das Herz verhärtet, auf das Gesetz verzichtet, dh Geschlechtsverkehr mit der eigenen Frau hat, die Kühnheit hat, Unmoral und Sünden zu begehen, und in Bezug auf diese eher nachlässig ist solche Verfehlungen begehen.

Was haben die Gelehrten zu sagen?

Gelehrte gaben an, dass der muslimische Mann eine Nicht-Mahram-Frau lustvoll ansah. Besonders wenn die Wahrscheinlichkeit besteht, dass er versucht wird, ist dies eine schwere Sünde.

Imaam Ibn Hajar Al-Haytami sagte: „Die schwere Sünde Nummer 242 sieht eine Nicht-Mahram-Frau lustvoll an, mit der Angst, in eine sündige Tat zu verfallen.“

Wenn es eine schwere Sünde ist, eine Nicht-Mahram-Frau mit der Angst, in eine sündige Handlung zu verfallen, lustvoll anzusehen, dann ist das Anschauen von Pornofilmen erst recht eine schwere Sünde. Diese obszönen Filme ermöglichen es dem Zuschauer, Awrahs von Nicht-Mahram-Frauen zu sehen, die er nirgendwo anders sehen kann, als mit Schwierigkeiten. Darüber hinaus sieht der Betrachter immer wieder solche obszönen Szenen, die böse Auswirkungen haben. Wenn man sich solche Pornofilme ansieht, führt dies oft zu sexueller Erregung und dies treibt den Betrachter dazu, unzählige Sünden wie Masturbation und Unzucht zu begehen.

Imaam Ahmad Ibn Hanbal sagte: “Pornografische Bilder und Filme sind haram. Muslime sollten solche Filme nicht sehen, verkaufen oder machen. Der Prophet, Friede und Segen seien auf ihm, soll gesagt haben: ‘Die Augen begehen Ehebruch, die Zunge begeht Ehebruch, die Hände begehen Ehebruch, die Füße begehen Ehebruch und dann bestätigen oder verweigern die privaten Teile dies. “

Dies bedeutet, dass das Anschauen von Pornofilmen, das Hören solcher Lieder oder das Singen mit den Händen und Füßen zu diesem Zweck alles Sünden sind, die mit Zina zusammenhängen, und dann der letzte Akt von Zina durch Haram-Verkehr stattfindet.

Als Muslim, wie man sich vom Anschauen von Pornos befreit

Da Pornos rund um die Uhr auf dem Interner verfügbar sind, kann es äußerst schwierig sein, der Versuchung nicht nachzugeben, ein- oder zweimal darauf zu klicken. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit gemacht haben, Pornos anzuschauen und sich jetzt schuldig und beschämt fühlen, seien Sie nicht zu hart mit sich selbst. Wir sind doch alle Menschen. Wir müssen Fehler machen. So können Sie sich ein für alle Mal von diesem Problem befreien.

Suche nach Vergebung und bereue

“Jeder Sohn Adams sündigt, und die besten Sünder sind die Bußfertigen.” (Jami at-Tirmidhi)

Allah der Allmächtige vergibt jede Sünde, die ein Muslim begeht, wenn es wahre Reue gibt. Wenn Sie eine Sünde begangen haben, besteht der erste Schritt darin, Buße zu tun und vor Allah um Vergebung zu bitten. Dieser Schritt ist nicht überspringbar. Sie können Pornos nicht beenden, ohne vorher den Allmächtigen um Vergebung zu bitten. Sie werden diese Reise ohne ihn an Ihrer Seite nicht schaffen.

Von ganzem Herzen umzukehren bedeutet, dass Sie Ihre Sünde anerkennen und vergeben, in der Hoffnung, diese böse Tat nie wieder zu begehen. Bitten Sie Allah um Hilfe und zeigen Sie, dass Sie bereit sind, seine Hilfe anzunehmen. Denken Sie daran, dass Er gesagt hat, dass Er den Zustand der Menschen nicht ändern wird, außer sie ändern, was in ihnen ist. Damit er Ihr Herz von der Pornosucht abwenden kann, müssen Sie aufrichtig umkehren und ein Versprechen abgeben, sich von Ihrer Sucht zu entfernen.

Bilden Sie sich mit islamischem Wissen aus

Einer der Benutzer unserer Pornoblocking-App hat diesen Tipp vorgeschlagen. Ihnen zufolge begann der Wunsch, sich wirklich von der Pornosucht zu befreien, als sie anfingen, mehr islamisches Wissen zu suchen. Sie nahmen an einem Kurs zum Arabischlernen teil und lernten den heiligen Koran auswendig. Je mehr Sie über Ihren Glauben wissen, desto näher möchten Sie Ihrem Schöpfer kommen und desto leichter fällt es Ihnen, destruktive Wünsche einzudämmen.

Eine Person, die Wissen um Allahs willen sucht (ta’ala), findet das Wissen vorteilhafter für ihre Seele. Versuchen Sie, sich dazu zu verpflichten, den Koran auswendig zu lernen und die Kapitel, die Sie auswendig gelernt haben, zu überarbeiten, damit Ihre Zeit, Ihr Herz und Ihre Energie von den Worten Allahs (ta’ala) anstelle von Pornos verbraucht werden.

Gute Taten tun

“Haben Sie Taqwa (Angst) vor Allah, wo immer Sie auch sein mögen, und folgen Sie einer schlechten Tat mit einer guten Tat, die sie auslöschen wird.” (Hadith Nawawi)

Einer schlechten Tat mit einer guten Tat zu folgen, ist ein Mittel, uns selbst zu reinigen. Die gute Tat löscht die schlechte Tat aus, als ob Sie sie nie begangen hätten. Dies hilft Ihnen, sich in der Vergangenheit, die Sie hinter sich lassen möchten, noch besser zu fühlen. Wenn Sie versuchen, sich von der Pornografiesucht zu befreien, haben Sie weitere gute Taten. Es dreht dein Herz von dem, was rechtswidrig ist, zu dem, was rechtmäßig und lohnend ist.

Ein guter Schritt, um sich von Pornos zu befreien, ist es, gute Taten zu vollbringen. Taten, die dein Liebesherz auf das lenken, was gut für dich ist.

Stellen Sie sicher, dass Pornos nicht in Ihr Leben gelangen

Um dies sicherzustellen, benötigen Sie möglicherweise Hilfe von moderner Technologie. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, einen Pornoblocker auf Ihrem Telefon / Computer zu installieren. In diesem Artikel finden Sie eine schrittweise Anleitung zur Installation eines Pornoblockers. Die Installation dauert nur wenige Minuten und kann Sie in Zukunft vor großen Problemen bewahren.

Bemühen Sie sich auch, alle Verbindungen zu Kollegen abzubrechen, die Sie negativ beeinflusst haben. Umgib dich mit Menschen, die stark an Deen glauben. Dann sind Ihre Chancen, von Deen abzuweichen, viel geringer.

Bitten Sie Allah den Allmächtigen um Kraft und Vergebung, und er wird Sie in die richtige Richtung führen. Verliere nicht das Vertrauen in dich selbst, das hat er nicht. Bereue von ganzem Herzen und du wirst stärker auf der anderen Seite herauskommen.

Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on twitter
Share on facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zusammenhängende Posts

Copyright © 2021 Atmana Innovations (ehemals FunSwitch Technologies). Alle Rechte vorbehalten.

Gefällt dir dieser Artikel?

Warum hilfst du deinen Freunden nicht, indem du dies mit ihnen teilst?

Share on reddit
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on twitter
Share on facebook

Really want to quit Porn?

BlockerX Premium is what you need. Use code ‘PROMO5‘ at checkout for 

5% Off.