Nimmy Pious

Was sagt die Bibel über Masturbation?

Was sagt die Bibel über Masturbation?

1 Thessalonicher 4:3-6 sagt: „Es ist Gottes Wille, dass ihr geheiligt werdet. dass Sie sexuelle Unmoral vermeiden sollten; dass jeder von euch lernen sollte, seinen eigenen Körper auf eine heilige und ehrenhafte Weise zu kontrollieren, nicht in leidenschaftlicher Lust wie die Heiden, die Gott nicht kennen.

In Sprüche 25:28 heißt es: „Ein Mensch ohne Selbstbeherrschung ist wie eine Stadt mit eingestürzten Mauern . Aber wo in der Bibel wird Masturbation als Sünde bezeichnet? Nun, das tut es nicht. Das, was uns in diesem Zusammenhang am nächsten kommt, ist sexuelle Unmoral und Lust.

5 wichtige Wahrheiten über Masturbation als Christ

Selbstbefriedigung kann Ihrem Weg mit Gott im Wege stehen

Galater 5:17 sagt: „Die sündige Natur will Böses tun, was genau das Gegenteil von dem ist, was der Geist will.“

Selbstbefriedigung ist egozentrisch

Der Akt der Selbstbefriedigung konzentriert sich ausschließlich auf Ihre Bedürfnisse. Dies weicht von Gottes Lehren ab.

Pornographie objektiviert Frauen stark. Frauen als Sexualobjekte zu sehen und nicht als wunderschön nach Gottes Ebenbild geschaffene Wesen.

Der Akt der Selbstbefriedigung konzentriert sich ausschließlich auf Ihre Bedürfnisse. Dies weicht von Gottes Lehren ab.

Selbstbefriedigung kann süchtig machen

Epheser 4:19 warnt uns: „Sie sind gefühllos geworden und haben sich der Sinnlichkeit hingegeben, begierig darauf, jede Art von Unreinheit zu praktizieren.“ Selbstbefriedigung – kombiniert mit Pornografie – kann leicht süchtig machen.