6 Möglichkeiten, wie Einfachheit der Schlüssel zu einem erfolgreichen Neustart ist

Übermäßige Exposition gegenüber pornografischen Inhalten kann langfristige negative Auswirkungen auf das Gehirn haben. Es kann zu verschiedenen Nebenwirkungen negativer Natur im Leben eines Individuums führen. Einige der Nebenwirkungen sind Sucht, Beziehungsprobleme, erektile Dysfunktion und viele weitere damit verbundene Probleme. Aus diesem Grund wird von Experten empfohlen, solche Inhalte nur in Maßen zu konsumieren. Wenn Sie ständig nach Pornos verlangen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine leichte Pornosucht haben. Je mehr Pornos Sie konsumieren, desto mehr assoziiert Ihr Gehirn sie mit Dopamin. Dies erhöht Ihr Verlangen danach und startet somit den Teufelskreis der Pornosucht. 

Der erste Schritt in einem solchen Szenario wäre, dass Sie die Tatsache akzeptieren, dass Sie eine Sucht haben. Aber denken Sie daran, dass dies noch nicht das Ende der Straße ist. Eine Pornosucht kann geheilt werden , es erfordert einige Anstrengungen, aber es ist keine irreversible Sucht. Menschen aus der ganzen Welt haben sich erfolgreich von einer solchen Sucht erholt. Untersuchungen zeigen, dass die meisten von ihnen ihre Wiederherstellung einem Prozess namens Neustart verdanken. 

Was ist ein Neustart?

Neustart ist ein Begriff, der für die Genesung von Pornografiesucht und ähnlichen damit verbundenen Symptomen geprägt wurde. Es bezieht sich auf den Prozess, sich für eine ausreichende Dauer von allen Formen von Pornografie zu enthalten, um sich von den negativen Auswirkungen der Pornosucht zu erholen. Ein Neustart kann manchmal auch eine Abstinenz von Masturbation und sogar alle Formen von Orgasmen für eine lange Zeit beinhalten.  

Dank des Informationsüberflusses im Internet war der Prozess des Rebootens jedoch oft zu kompliziert. Mangels Faktenchecks sind viele Artikel, auf die Sie online stoßen, voller Mythen. Die Chancen stehen gut, dass ein Süchtiger im wirklichen Leben, wenn er auf diese Artikel über „Rebooting Plans“ stößt, ihn möglicherweise einschüchtert und abschreckt.   

In Wirklichkeit ist der Neustartvorgang recht einfach. Es existiert nur, um eine Person auf dem Weg zur Genesung zu führen. Aber es mit Zahlen und Statistiken zu verkomplizieren, die von Person zu Person unterschiedlich sein können, kann den Einzelnen entmutigen. Die Entscheidung, einen Neustart zu starten und auf die Wiederherstellung hinzuarbeiten, ist bereits eine schwere. Es bedarf nicht des zusätzlichen Drucks von Selbstgerechtigkeit und überkomplizierter wissenschaftlicher Argumentation. 

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Neustart-Reise zu beginnen, zunächst herzlichen Glückwunsch! Es ist lobenswert, dass Sie sich entschlossen haben, die Initiative zu ergreifen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Einfachheit beim Neustart der Schlüssel ist! 

Aus diesem Grund sollten Sie den Neustart von Pornos nicht zu komplizieren:

1. Die Wiederherstellung hat keinen festgelegten Zeitplan

Nach dem Durchstöbern einiger Online-Artikel beginnen viele zu glauben, dass sie sich innerhalb einer bestimmten Zeit von ihrer Sucht erholen können. Dieser Zeitraum ist oft recht kurz. Die Wiederherstellung funktioniert so nicht. Sie werden sich nicht plötzlich von Ihrer Pornosucht erholen, indem Sie sich einer 90-Tage-Herausforderung stellen und sich selbst davon abhalten, Pornos zu sehen. Ihr Verlangen nach pornografischen Inhalten wird nicht auf magische Weise verschwinden, indem Sie sich eine bestimmte Zeit lang weigern, sie anzusehen. Die Gedanken an Pornos und die expliziten Bilder werden immer noch in Ihrem Hinterkopf lauern. 

Diese feste Dauer, die für einen Neustart festgelegt ist, erhöht nur den Druck, anstatt ihn aus dem Gedächtnis zu nehmen. Der zusätzliche Druck wird Sie ständig an Ihre Sucht erinnern. Dies wird wiederum Ihre Triebe und Ihr Verlangen steigern und die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls erhöhen. Wenn Sie versuchen, den Wiederherstellungsprozess zu beschleunigen, kann dies dazu führen, dass Sie denken, dass Sie sich schneller erholen. Aber in Wirklichkeit graben Sie sich ein tieferes Loch. 

Der beste Weg für einen Neustart besteht darin, zu bedenken, dass die Wiederherstellung keinen festen Zeitplan hat. Lassen Sie sich durchatmen und genießen Sie die Erholungsphase, ohne eine feste Zeitspanne festzulegen, die Sie zur Erholung zwingt. 

2. Werde kein Selbstverbesserungsjunkie

Alles, was Sie brauchen, ist eine Suche und innerhalb von Sekunden wird Ihr Bildschirm mit Tonnen von Artikeln und Berichten über Selbstverbesserung gefüllt. Sie werden auf viele „Gurus“ zur Selbstverbesserung stoßen, die behaupten, alle Antworten auf das Leben zu haben. Was sie nicht verstehen, ist, dass jeder Mensch einzigartig ist, keine zwei Menschen sind gleich verdrahtet. Was für den einen funktioniert, muss für den anderen möglicherweise nicht unbedingt funktionieren. 

Wenn Sie in diese Grube der Selbstverbesserung eintauchen, verlieren Sie den Fokus und hinterfragen Ihren Prozess und Fortschritt. Sie werden denken: „Warum kann ich das nicht in 30 Tagen erreichen, wenn Chad aus Minnesota es könnte?“ Sie kennen Chads Lebensstil nicht und er ist sich Ihres nicht bewusst. Konzentriere dich auf deine persönliche Reise und vergleiche sie nicht mit anderen!

3. Beziehungsprobleme

Wenn Sie in einer Beziehung sind, ist es möglich, dass Ihre Sucht sie auf die eine oder andere Weise beeinflusst hat. Oft kann man sich dabei so verirren, dass man nicht wahrnimmt, was um einen herum passiert. Einige dieser Neustartprogramme konzentrieren sich ausschließlich auf die Pornosucht. Infolgedessen bemerken Sie am Ende nicht, wie Sie die Menschen um Sie herum beeinflussen. Du berücksichtigst nicht einmal, wie sie dich beeinflussen.

Manchmal können die Probleme in Ihren persönlichen Beziehungen Sie von der Genesung abhalten. Anstatt sich nur auf die Regeln des Neustarts zu konzentrieren, sehen Sie sich um und treffen Sie bessere Entscheidungen, um Ihren Lebensstil zu verbessern. 

4. Hör auf, dich selbst zu schikanieren

Oft können einige dieser Neustartprogramme eine schwere Opfermentalität in Ihnen installieren. Wir sagen nicht, dass es falsch ist, sich selbst zu bemitleiden. Aufhören, sich selbst zu schikanieren, bedeutet nicht, sich in Schuldgefühlen zu ertränken. Stattdessen bedeutet es, sich selbst für die Dinge verantwortlich zu machen, die Sie ändern können. Außerdem wissen Sie, dass nur Sie sich selbst wirklich verändern können. 

Es ist eigentlich ganz einfach, die Genesung hängt vollständig von Ihrem Denkprozess ab. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, was das Internet über die Funktionsweise eines Neustarts sagt, treffen Sie Entscheidungen und Entscheidungen, die Ihrer Realität entsprechen. Du kennst dich selbst am besten. Denken Sie daran, eine realistische positive Einstellung zu bewahren.

5. Abstinenz 

Neustarts können oft den Anschein erwecken, dass eine vollständige Genesung von Ihnen lebenslange Abstinenz erfordert. Dies schreckt verständlicherweise viele Menschen ab. Aber lassen Sie mich Ihnen versichern, dass dies nicht der Fall ist! 

Kein Experte empfiehlt Abstinenz als dauerhaften Lebensstil. Einige dieser „heiliger als du“-Stücke im Internet können dazu führen, dass Sie sich sogar schuldig fühlen, wenn Sie selbst masturbieren. Lassen Sie sich von dieser Art von Inhalten nicht erreichen. Masturbieren und sexuelle Aktivitäten sind in Ordnung. Es ist nur wichtig, dass Sie sich daran erinnern, dass Mäßigung der Schlüssel zu allem im Leben ist!

6. Rückfälle sind normal

Sie müssen verstehen, dass Sie Ihren Trieben und Versuchungen hin und wieder nachgeben müssen. Aber es bedeutet nicht, dass ein kleiner Speedbump und Sie am Ende den gesamten Prozess aufgeben. 

Wenn Ihnen jemand sagt, dass Sie sich nicht genug anstrengen, wenn Sie auch nur einen einzigen Rückfall erleiden. Sie sind falsch. Rückfälle sind bei jedem Genesungsprozess völlig normal. Jedes Mal, wenn Sie einen Rückfall erleben, erinnern Sie sich an Ihre Ziele. Erinnere dich an deine Gründe, um dich zu motivieren. 

Es gibt nicht nur einen einzigen effektiven Weg zum Neustart, es ist sehr selten, dass zwei Personen genau die gleiche Neustarterfahrung haben. So funktioniert es nicht. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihren eigenen Fortschritt, anstatt ihn mit anderen im Internet zu vergleichen. Kurz gesagt, bleiben Sie motiviert und vertrauen Sie Ihrem Prozess!

Promo-card-image-3

Quit Porn & Reclaim Your Life

– Improve your relationship

– Stronger and more intense orgasms, increased libido, and other positive improvements

– Better focus on the things that matter

You may also like

Bist du sicher, dass du mit Pornos aufhören willst? BlockerX Premium ist das, was Sie brauchen.

Verwenden Sie den Code ‚PROMO5‘ an der Kasse für 5% Rabatt