BlockerX

5 Apps, die während der Wiederherstellungszeit für Pornosucht vermieden werden sollten

Die Erholungszeit für Pornosucht kann sehr herausfordernd sein, aber dennoch erträglich. Viele Menschen haben das gezeigt und tun es auch.

Die beste Wette wird immer sein, den Prozess für Sie so einfach wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund sollten Sie sicherstellen, dass Sie auf Ihrem Mobilgerät nichts vermeiden, was zu Drängen führen kann. Es enthält viele der Apps, die heute sehr beliebt sind. Viele Leute haben berichtet, dass solche Apps sie dazu gebracht haben, zu ihren alten Gewohnheiten zurückzukehren.

Und in einer stressigen Zeit dauerte es nicht mehr als ein schlüpfriges Popup.

Die Sache ist, dass es zu diesem Thema viele Informationen, Tipps und Tricks gibt. Wenn Sie dies lesen, wissen Sie bereits, wie Sie sich von der Pornosucht erholen können. Sie wissen aber auch, dass es viel einfacher zu sagen ist als zu tun.

Nehmen Sie die kleinen, aber effektiven Änderungen vor, die wir hier empfehlen, und dies wird Ihnen gelingen.

Porno ist praktisch überall

Pornografische Inhalte sind jetzt sofort verfügbar. Es ist nur ein paar Klicks von dem entfernt, der danach sucht. Diese boomende Branche auf dem heutigen weltweiten Markt hat mehrere Anzeigen im Internet geschaltet, um Sie zu den Websites zu führen, die diese Dienste anbieten, um Pornos für viele noch zugänglicher zu machen.

Da diese Anzeigen häufig als Popups angezeigt werden, kann jeder leicht fälschlicherweise darauf klicken. und das ist alles, was jemand braucht, der sich von einer Pornosucht erholt, um einen Rückfall zu erleiden.

Oft installierte jeder, der sich mit dieser Form der „Entgiftung“ beschäftigte, verschiedene Pornoblocking-Apps auf seinen Geräten. Das reicht aber nicht. Wenn Sie sich dazu verpflichten, Ihr Leben endgültig zu verändern, und es ernst meinen, sich von dieser Sucht zu erholen. Sie müssen bereit sein, alles zu geben, um die Gefahr eines Rückfalls zu vermeiden.

5 Apps, die Sie entfernen müssen, wenn Sie sich ernsthaft mit der Wiederherstellung nach Pornosucht befassen

Das zwanghafte Anschauen von Pornos während des Tages wirkt sich auf Ihr Gehirn aus. Aber die gute Nachricht, die 4 verschiedene wissenschaftliche Studien geben, ist, dass Sie sich erholen können. Sie werden also nicht nur eine wirklich schlechte Angewohnheit aufgeben, die sich auf Ihr Leben auswirkt.  

Sie heilen auch Ihr Gehirn, damit es seine Höchstleistung erbringen kann. Aber um an diesen Punkt zu gelangen, beginnt es mit dem kleinen, aber kritischen Fall, Rückfälle zu verhindern.

Um dies zu vermeiden, müssen Sie sich nicht nur von Porno-Websites fernhalten. Im Internet werden Sie auf mehrere Auslöser stoßen. Ein falscher Klick und alle Ihre Bemühungen gehen den Bach runter.

Instagram

Vermeiden Sie am besten eine App wie Instagram während der Erholungszeit Ihrer Pornosucht. Sie sind mit Bildern gefüllt, die Sie leicht davon abhalten können, sich auf Ihre Genesung zu konzentrieren.

Solche Apps zeichnen Ihr Nutzungsmuster der letzten Monate auf und verwenden den Algorithmus, um Inhalte vorzuschlagen, die Sie in Versuchung führen und in die Irre führen könnten. Am besten halten Sie sich von dieser Explore-Seite fern!

YouTube

YouTube ist voller Haufen unangemessener Inhalte, auf die Sie auf Ihrer Seite stoßen. Es wird angezeigt, ohne dass Sie absichtlich danach suchen. Es ist ein Kaninchenbau, in dem Sie die Kontrolle über das verlieren, was Sie gerade sehen. In einer Sekunde sehen Sie vielleicht, wie Gordon Ramsay Hamburger macht, und in der nächsten sehen Sie sich vielleicht Softcore-Pornos an.

Um einen Rückfall um jeden Preis zu vermeiden, sollten Sie die App nicht verwenden oder sie mit Altersbeschränkungen verwenden.

Facebook

Es ist verständlich, dass Sie auf Facebook aktiv bleiben möchten. Es hilft Ihnen, mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie jedoch jahrelang im Social-Media-Netzwerk sind, stoßen Sie möglicherweise auf Inhalte von pornografischen Seiten, die Sie früher gern gesehen und verfolgt hätten. Da die Zeit der Entgiftung für eine Person eine sehr heikle Zeit ist, sollten Sie sich auf sich selbst konzentrieren und keine Auslöser haben, die Ihren Fortschritt behindern könnten.

Wenn Sie Ihr soziales Leben aufrechterhalten und sich nicht ausgeschlossen fühlen möchten, möchten Sie auf Websites sozialer Netzwerke aktiv bleiben. Sie können versuchen, nicht mehr so viele dieser Seiten zu veröffentlichen, die unangemessenen Inhalt veröffentlichen. Wenn nicht, können Sie stattdessen ein neues Social-Media-Konto erstellen und ohne Ablenkung neu beginnen.

Wattpad

Wattpad ist eine Website / App für Leser und Autoren, auf der Originalgeschichten in verschiedenen Genres veröffentlicht werden können. Es besteht aus Millionen von Kurzgeschichten und Büchern, die von Benutzern aus der ganzen Welt geschrieben wurden. Hier finden Sie alles von Romantik, Horror, Fanfiction, Thrillern und auch ein großes Stück Erotik.

Das ist ziemlich offensichtlich. Wenn Sie keinen Zugang mehr zu Pornokanälen haben, werden Sie nach neuen Quellen suchen, um Ihr Verlangen zu stillen. Ein begeisterter Leser oder nicht, dies könnte eine App sein, die Sie während Ihrer Erholungszeit für Pornosucht vermeiden möchten.

TikTok

Die derzeit beliebteste App des Gen Z könnte eine sein, von der man sich fernhalten sollte. Selbst mit einer großen jüngeren Bevölkerungsgruppe in der App besteht sie immer noch aus einer großen Menge an Inhalten, die als höchst unangemessen angesehen werden können.

In Anbetracht der Tatsache, dass Sie nicht steuern können, was auf Ihrer Seite „Für Sie“ angezeigt wird. Es ist möglicherweise am besten, die App vollständig zu vermeiden, um Auslöser zu vermeiden, die zu einem Rückfall führen können.

Der Weg hinaus

Die Erholungszeit für Pornosucht ist wirklich kritisch und daran besteht absolut kein Zweifel. Es ist jedoch wichtig, dass Sie eine starke Willenskraft bewahren und sich immer daran erinnern, warum Sie sich dazu entschlossen haben. Immer wenn Sie das Gefühl haben, in diesem Kampf allein zu sein, können Sie sicher sein, dass Sie es nicht sind. Es gibt Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit ähnlichen Abhängigkeiten.

In solchen Situationen können Verantwortlichkeitsgruppen sehr hilfreich sein. Dort finden Sie Leute, die sich in Ihr Problem einfühlen und Ihnen helfen möchten.   Sie können die BlockerX-App auf Ihrem Smartphone herunterladen, um eine starke Community unterstützender Personen zu treffen. Menschen, die den gleichen Kampf führen wie Sie! An harten Tagen kann es auf jeden Fall hilfreich sein, Gleichgesinnte in Ihrer Nähe zu haben, die Ihre Probleme wirklich verstehen können.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.